Schließen

Transportwelt

DKT baut neues Terminal

DKT baut neues Terminal

Das neu gegründete Unternehmen Duisburg Kombiterminal (DKT) investiert im Hafengelände Duisburg 15 Millionen Euro in ein neues Terminal für den kombinierten Verkehr. DKT, ein Tochterunternehmen des Schweizer Chemie-Logistikkonzerns Bertschi, will die Anlage Mitte Dezember in Betrieb nehmen. Sie verfügt über einen Portalkran mit 65 Meter Spannweite, unter dem sich sechs Gleise mit 470 Meter Länge, zwei Lkw-Spuren und acht Containerreihen befinden. Nach Angaben des Duisburger Hafengesellschaft kann das neue Terminal, das für alle Kunden und Operateure offen steht, jährlich 120.000 20-Fuß-Container umschlagen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.