Schließen

Transportwelt

Dischinger eröffnet neue Logistikanlage

Dischinger eröffnet neue Logistikanlage

Der Logistikdienstleister Karl Dischinger hat im Baden-Airpark zwischen Karlsruhe und Baden-Baden ein Cross-Dock-Center für Beschaffungslogistik im Automotivebereich eröffnet. Die neue Anlage hat nach Angaben des Unternehmens aus Ehrenkirchen in Baden eine Gesamtfläche von 30.000 Quadratmetern. Davon sind 5.000 Quadratmeter mit einer Umschlaghalle bebaut, die über 50 Andocktore verfügt. Laut Dischinger ist die Halle Ausgangspunkt für die Direktverkehre des Unternehmens zu den einzelnen Automobilwerken in Deutschland. Der Einzugsbereich für die Vorholung der Automotiveteile sei Frankreich (Elsass-Lothringen), Deutschland (Baden/Saarland) und Luxemburg. Karl Dischinger rechnet trotz der derzeitigen wirtschaftlichen Schwäche mittelfristig mit steigenden Mengen, sowohl von Automotivelieferanten, als auch von Logistikkollegen aus der Beschaffungslogistik.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.