Fahrzeuge Daimler trennt sich von Tata

Daimler trennt sich von Tata

Der Stuttgarter Fahrzeugbauer Daimler verkauft seine Anteile am indischen Automobilkonzern Tata Motors. Die Anteile in Höhe von 5,34 Prozent veräußert der Konzern eigenen Angaben zufolge an verschiedene Investorengruppen. Durch den Verkauf erziele der Konzern ungefähr 300 Millionen Euro. In Indien will Daimler seine eigenen Aktivitäten im Bereich Pkw und Nutzfahrzeuge weiter verstärken. Eine Kapitalbeteiligung an Tata sei dazu nicht notwendig, so das Unternehmen. In Indien hat Daimler Trucks mit Daimler India Commercial Vehicles (DICV) eine eigene Produktionsgesellschaft gegründet. Im Südosten Indiens baut das Unternehmen ein neues Werk auf. Dort sollen laut Daimler ab 2012 unter einer neuen Lkw-Marke leichte, mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge für den indischen Markt hergestellt werden.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.