Schließen

Transportwelt

Cargoline besetzt Standorte neu

Cargoline besetzt Standorte neu

Ab 1. April werden die Speditionen Zufall in Göttingen und Herotrans in Irxleben für die Stückgutkooperation Cargoline aktiv. Zum 1. Juli folgen laut Cargoline die Speditionen Streck in Freiburg und Kochtrans in Neufahrn. Die bisherigen regionalen Partnerunternehmen in der Region - ABX Kassel, Magdeburg, Lahr und Unterschleißheim - scheiden entsprechend aus dem Verbund aus. Die neuen Partner werden laut Cargoline an das Sendungsverfolgungssystem der Stückgutkooperation angebunden und im Rahmen der Qualitätsaudits mehrmals jährlich geprüft.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.