Schließen

Transportwelt

Bayerns Lebensretter setzen auf Ford

Bayerns Lebensretter setzen auf Ford

Das Bayerische Rote Kreuz hat für sich und die bayerischen Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst sowie Arbeiter-Samariter-Bund insgesamt 120 Ford Transit Kombi bestellt. Sie werden von Ambulanz Mobile in Schönebeck bei Magdeburg zu Krankenwagen umgerüstet. Grundlage für die lebensrettenden Automobile ist der Ford Transit Kombi FT 350 M mit mittlerem Radstand, Frontantrieb und dem 2,2 Liter-TDCi-Dieselmotor mit 140 PS. Dank der Umrüstmaßnahmen können die künftigen Patienten in den Fahrzeugen sowohl liegend als auch sitzend transportiert und betreut werden.

Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.