Fahrzeuge

10.000 Actros mit Notbremsassistent

10.000 Actros mit Notbremsassistent

Daimler hat am Donnerstag den 10.000sten Mercedes-Benz-Lkw mit dem Notbremsassistenten „Active Brake Assist“ (ABA) ausgeliefert. Mercedes-Lkw-Chef Hubertus Troska übergab den Actros 1841 LS an Robert Gammisch, Geschäftsführer des tschechischen Transportunternehmens Log-In. Bei akuter Gefahr eines Auffahrunfalls leitet das System selbstständig eine Vollbremsung ein, wenn der Fahrer nicht rechtzeitig reagiert. Daimler bietet den ABA seit 2006 in seinen Mercedes-Lkw an, seit kurzem auch in Reisebussen der Marken Mercedes und Setra. Trotz des aktuellen Kostendrucks sei die Ausstattungsqoute mit dem System Active Brake Assist allein seit dem letzten Jahr bei Lkw um 32 Prozent gestiegen, bei den mit Active Brake Assist verfügbaren Reisebussen liege die Bestellquote sogar bei knapp 70 Prozent. Da sich die Nachfrage überwiegend auf die Märkte Deutschland und Schweiz konzentriert, will Mercedes jetzt gezielt in anderen europäischen Ländern Kunden als so genannte "Road Safety Partner" gewinnen und Sicherheitssysteme zu besonders günstigen Aktionspreisen anbieten.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.