Fahrer vor Gericht

Telefonieren am Steuer

Autobahnkanzlei FF 8/2021 Foto: Autobahnkanzlei

Weil er auf sein Handy geschaut haben soll, wird René von einer Streife gestoppt und findet sich drei Monate später vor Gericht wieder.

René* fährt in aller Gemütlichkeit die Landstraße entlang. Er telefoniert mit seiner Frau. Beide freuen sich auf das nächste Wochenende. Der Lkw rollt ruhig. Er hat Rapsöl geladen. Seit 20 Jahren fährt René mit dem Tankzug. Die Zeiten haben sich etwas geändert. Aber gerne macht er es immer noch. Er fährt Ost- und Westeuropa, lange Touren. Er ist manchmal 14 Tage nicht zu Hause, freut sich jeden Tag auf das abendliche Telefonat mit seiner lieben Frau. Punkte hat er einen oder zwei. Er passt höllisch auf, dass keine hinzukommen. René und seine Frau Sina reden gerade darüber, was sie am Wochenende alles unternehmen wollen.

René telefoniert nur über Headset

Auf einmal hört er hinter sich eine Sirene. Auf der Linksabbiegerspur überholt ihn ein Polizeiwagen mit Sirene und Blaulicht. Seine Frau fragt ihn, was denn da los sei. Er kann nur antworten: "Weiß ich auch nicht. Vielleicht sind die ja auf Verbrecherjagd." Plötzlich ändert sich das Bild für ihn. Nach dem Überholmanöver setzt sich der Streifenwagen unmittelbar vor seinen Lkw. Ein haarsträubendes Fahrmanöver. René ist froh, dass nichts passiert ist. Plötzlich leuchtet im Polizeiwagen ein Schriftzug auf: "Bitte folgen!" Er sagt seiner Frau noch kurz, dass er sich jetzt konzentrieren müsse. Die sind nicht auf Verbrecherjagd, die meinen ihn. Seine Frau ist entsetzt und macht sich Sorgen. Sie beenden erst einmal das Telefonat.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 08 2021 Titel
FERNFAHRER 08 / 2021
3. Juli 2021
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 08 2021 Titel
FERNFAHRER 08 / 2021
3. Juli 2021
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
22,22 Euro-Gutschein
Gutscheinaktion Truck Stops App Gutschein sichern!

Wir feiern den Tag der Schnapszahl

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.