Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gerichtsverhandlung

Aufgehobenes Tempolimit nach Fahrbahnverengung

Verkehrsschild Fahrbahnverengung Foto: Fotolia 3 Bilder

Für Sven scheint es in diesem Fall echt eng zu werden. Doch die Prüfung der Messstelle liefert ein rettendes Argument für die Gerichtsverhandlung.

24.05.2018 Peter Möller

Ralf Grunert ist Messstellenüberprüfer in der Autobahnkanzlei. Die Messstellenüberprüfung ist ein elementarer Baustein der Arbeit unserer Kanzlei. Wir glauben daran, dass die allermeisten Ordnungswidrigkeiten nicht aus Spaß am Regelbruch oder aus Freude am schnellen Fahren begangen werden. Im Gegenteil: Fast jeder Fall ist individuell, ein Unikat sozusagen, und hat seinen nachvollziehbaren Grund. Er ist das Ergebnis des Zusammenspiels verschiedener individueller Umstände. Dabei spielt die Tatörtlichkeit eine große Rolle. Oft ist es sogar der Tatort, der das Vergehen ein Stück weit provoziert. In vielen Fällen zeigt uns die Tatortanalyse aber auch, dass gar keine Ordnungswidrigkeit begangen wurde oder oft genug nur mit einem Unrechtsgehalt, der jenseits dessen ist, was man jemandem vorwerfen kann. Um die Argumente dieser Kategorien im Gerichtssaal präsentieren zu können, arbeitet Ralf Grunert mit mir seit sieben Jahren Hand in Hand. Eine Vielzahl von Prozessen haben wir durch seine brillante Zuarbeit erfolgreich abgeschlossen.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Verkehrsschild Fahrbahnverengung

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 05 2018 Titel
Heft 05 / 2018 7. April 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter