Schließen

Spritpreise explodieren: Insolvenzwelle befürchtet BGL fordert Gewerbediesel

Zapfpistole in Hand im Hintergrund div. LKW Foto: https://rcphotostock.com – © rcphotostock (20590)

Die angesichts des Ukrainekriegs explodierenden Spritpreise könnten zu einer Insolvenzwelle im deutschen Transportgewerbe führen. Die finanzielle Belastungsgrenze vieler Unternehmen sei erreicht, warnt der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung BGL.

„Auch wenn nur wenige deutsche Transportunternehmen Verkehre in oder aus der Ukraine fahren, ist die indirekte Betroffenheit der Branche über die explodierenden Spritpreise sehr groß“, sagt BGL-Vorstandssprecher Prof. Dirk Engelhardt. Der BGL fordert von der Politik deshalb auch in Deutschland die Einführung von verbilligtem „Gewerbediesel“ für Lkw.

Diesel-Floater schaffen keinen Ausgleich mehr

Die Preise für Energie und andere Produkte stiegen schon seit Monaten unaufhörlich, und dieses Problem komme jetzt zusätzlich hinzu, argumentiert der Verband. „Gerade die Dieselkosten steigen so schnell, dass nicht einmal die sogenannten Diesel-Floater hinterherkommen, die bislang für einen gewissen – wenn auch zeitversetzten – Ausgleich gesorgt haben“, erläutert Engelhardt. „Es droht schlicht und ergreifend eine Insolvenzwelle im deutschen Transportlogistikgewerbe – dann wäre die Versorgung von Bevölkerung und Wirtschaft in Gefahr.“

Transportunternehmen in der Zwickmühle

Bei Preisen von zum Teil über zwei Euro pro Liter, ist Diesel inzwischen teurer als Benzin, und es wird mit einem weiteren Anstieg gerechnet. Immer mehr Unternehmer befänden sich in einem enormen Dilemma, betont der BGL. Sie hätten den Eindruck, sehenden Auges in die Insolvenz zu fahren, denn angesichts der rasant gestiegenen Kosten seien ihre Preise nicht mehr auskömmlich. Andererseits müssten sie - durch Verträge gebunden - weiterfahren.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.