Evobus Rück- und Ausblick

Ungewisse Aussichten dank Corona

Foto: Thorsten Wagner 5 Bilder

Der Zwei-Marken-Verbund Evobus blickt zu seinem 25-jährigen Bestehen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Was die Zukunft bringt, ist wegen der Corona-Krise aber völlig offen.

Es hätte ein solch fulminantes Jahr für Daimler Buses werden können! Die Fachwelt kann 2020 an das 125-Jahre-Jubiläum der ersten Gehversuche des Omnibusses im Siegerland erinnern, der am 12. März 1895 in Mannheim von Benz und Cie. als Mercedes Landauer entstand – und somit rund zehn Jahre vor dem "Wendeburgbus" des Konkurrenten Heinrich Büssing aus Braunschweig fuhr. Freilich gab es damals bei dem 2,9 Liter fassenden Benzin-Motörchen mit einem Zylinder und fünf tapferen Pferdestärken am Berg ein kleines Problem, sodass die Fahrgäste schon mal anschieben mussten. Der Anfang war trotzdem gemacht, laut Daimler ging es um nichts weniger als einen "Wendepunkt in der Geschichte des Personentransports", so ein Pressetext.

Abgesagte Veranstaltungen wegen Corona

Auch 100 Jahre danach – vor 25 Jahren – erreichte man einen Meilenstein in der Busgeschichte und gründete nach der Übernahme der Ulmer Traditionsmarke Setra die Evobus GmbH. Das unternehmerische Konzept wurde immer wieder kopiert, allein von Erfolg gesegnet war es nie in der gleichen Art wie bei den Mannheimer und Ulmer Busbauern. Doch dann schlug die unselige Corona-Pandemie zu: Die Jahrespressekonferenz wurde ersatzlos abgesagt, die Produktion vorübergehend gestoppt, und auch die großen historischen Feierlichkeiten mit Oldtimer-Korso in Siegen wurden gecancelt. Durch das Busreiseverbot der Bundesregierung waren die Auswirkungen auf die Busunternehmen und den Markt zum Redaktionsschluss noch kaum absehbar.

Kostenlos für DEKRA-Mitglieder

Als registriertes Mitglied können Sie sich über dekra.net auf eurotransport.de anmelden und erhalten dann Zugriff auf alle abgeschlossenen Inhalte - und das ohne zusätzliche Kosten. Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Kostenlos für Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.