Schließen

European Clean Trucking Alliance

Logistiker und Industrie fordern emissionsfreie Lkw

Foto: Thomas Küppers

18 europäische Unternehmen und Organisationen machen Druck für emissionsfreie Lkw. Mitglieder der Initiative European Clean Trucking Alliance sind unter anderem Nestle, Michelin, Girteka und DHL .

Unter dem Namen European Clean Trucking Alliance (ECTA) wollen die Akteure bei der EU auf einen schnelleren Übergang zu sauberen Lastkraftwagen pochen, um die Emissionsziele des vorgeschlagenen EU-Klimagesetzes bis 2030 und bis 2050 ein klimaneutrales Europa zu erreichen.

"Ehrgeizige Emissionsziele erreichen"

In der ersten Mitteilung „Europas Chance zur Dekarbonisierung des Straßengüterverkehrssektors“ fordert ECTA die Europäische Kommission auf, die Umstellung auf emissionsfreie Lastkraftwagen zu ihrer Priorität zu machen, „um die ehrgeizigen Emissionsziele“ zu erreichen.

So verlangt die Initiative von der EU, einen klaren Weg und eine politische Strategie vorzulegen, um den Einsatz emissionsfreier Fahrzeuge und Infrastrukturen zu ermöglichen.

An die EU-Mitgliedstaaten, die als Reaktion auf die Covid-19-Krise Sanierungsinvestitionen in Betracht ziehen, richtet die ECTA die Forderung, Arbeitsplätze zu sichern und langfristige nachhaltige Lösungen zu unterstützen, die den Straßengüterverkehr dekarbonisieren.

Ein Video von ECTA sehen Sie hier:

So soll die Logistik klimaneutral werden

Unterstützung für die EU

ECTA bietet der EU aber auch Unterstützung an: Schon jetzt seien in ganz Europa rund 40 Millionen Fahrzeuge in der Zustellung unterwegs, wobei mehr als drei Viertel aller Güter über Land transportiert werden. Da sich die Straßengüterverkehrsaktivität bis 2050 voraussichtlich verdoppeln werde, will ECTA die EU bei der Entwicklung und Umsetzung einer nachhaltigen Straßengüterverkehrspolitik unterstützen, um die CO2- und Luftschadstoffemissionen drastisch zu reduzieren.

DHL, Contargo und Meyer & Meyer machen mit

Zu den Mitgliedern der Allianz gehören große Speditionen und Logistikdienstleister sowie Unternehmen aus der Konsumgüterindustrie, die zusammen weltweit 1,6 Millionen Beschäftigte haben und für einen jährlichen Umsatz von 325 Milliarden Euro stehen, darunter etwa Girteka Logistics, der Getränkekonzern InBev, Ikea und der Lebensmittelkonzern Nestlé. Aus Deutschland sind DHL, Contargo und Meyer & Meyer mit dabei. Auch Organisationen sind Teil der Allianz, darunter das World Economic Forum, der Verband Transport and Logistics Netherlands (TLN) und das International Council on Clean Transportation.

"Einheitliche Stimme für gemeinsames Ziel"

„Heute machen Lkw nur noch zwei Prozent der Fahrzeuge auf der Straße aus. Dennoch sind sie für 22 Prozent der CO2-Emissionen des Straßentransports in der EU verantwortlich“, sagt Kristian Kaas Mortensen, Direktor für strategische Partnerschaften bei Girteka Logistics. „Wir müssen also alle unsere 7.400 Euro 6-Lkw durch emissionsfreie Fahrzeuge ersetzen. Wir sind ECTA beigetreten, weil wir so eine starke und einheitliche Stimme für unser gemeinsames Ziel haben, emissionsfreie Lastwagen zu erhalten. ”

„Nachhaltige Transport- und Logistiklösungen sind Teil unserer DNA als Familienunternehmen“, sagt Rolf Meyer, Gesellschafter und Mitglied des Aufsichtsrats bei Meyer & Meyer aus Osnabrück. „Globale Kooperationen und Allianzen sind notwendig, um die Bedeutung eines nachhaltigen Transports und einer nachhaltigen Logistik zu unterstreichen und neue und bahnbrechende Lösungen zu finden. Wir freuen uns, Teil von ECTA zu sein und freuen uns auf die Zusammenarbeit und den Aufbau einer nachhaltigeren Zukunft. “

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.