Schließen
IMMER BESTENS INFORMIERT
"Für uns ist es unheimlich wichtig, schnellstmöglich über neue Entwicklungen am Markt informiert zu werden. Auf die Newsletter von Eurotransport zu verzichten, wäre gleichbedeutend mit einem Blindflug."
Kai-Jörg Bode, Geschäftsführer Spedition Bode, Reinfeld

Die wichtigsten Meldungen aus Logistik und Management – kostenlos dreimal pro Woche frei Haus – erhalten Sie hier:

Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Europäisches Distributionszentrum in Betrieb

Schaeffler mit Logistikzentrum in Kitzingen

Schaeffler-Logistikzentrum in Kitzingen Foto: mediacockpit

Die Schaeffler Gruppe hat in Kitzingen ihr neues Europäisches Distributionszentrum EDZ Mitte eröffnet.

29.06.2018 Carsten Nallinger

Von dem Standort aus werden ab sofort Produkte der Industriesparte von Schaeffler für den europäischen Markt und in die Regionen versandt. Ziel des Automobil- und Industriezulieferers war es nach eigenen Angaben, die Marktversorgung, die Zuverlässigkeit und die Leistung der Lieferungen zu erhöhen und somit die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern.

Aus dem EDZ Mitte können nun innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach Auftragseingang alle Standardprodukte von Schaeffler an die Kunden in Europa zugestellt werden. Zudem ist es möglich, einen Kundenauftrag bis zwei Stunden vor Abfahrt des Lkw anzunehmen und zu versenden. Darüber hinaus erfüllt Schaeffler spezielle Kundenanforderungen wie den Versand der Ware in Behältern oder eigenen Verpackungen des Kunden. Besondere Sortierungen sind ebenso möglich wie eine Kennzeichnung mit spezifischen Labeln des Empfängers.

Allein der Logistikbereich misst 17.000 Quadratmeter

Auf dem 148.000 Quadratmeter großen Gelände im Connekt-Technologiepark in Kitzingen ist ein 38,5 Meter hohes Hochregallager mit Platz für 28.000 Euro-Paletten beziehungsweise 56.000 Düsseldorfer-Paletten und ein automatisches Behälterlager mit knapp 95.000 Behälterplätzen entstanden. Transportiert werden die Ladehilfsmittel mit einer Elektro-Bodenbahn und Fördertechnik mit mehr als 2.000 Meter Länge. An 20 Rampen können täglich bis zu 85 Lkw be- und entladen werden. Bei einer Grundfläche von rund 17.000 Quadratmetern hat der Logistikbereich in dem teilweise zweigeschossigen Lager eine Hallen-Nutzfläche von rund 25.000 Quadratmetern.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter