Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Europa Truck Trial 2018 in Limberg-Maissau

Von Entscheidungen und Jubiläen

Europa Truck Trial 2018 Limberg Foto: Markus Bauer 128 Bilder

Der vorletzte Lauf im Kampf um die Meistertitel im Europa Truck Trial ist ausgetragen. Zumindest in einer Klasse steht der Europameister bereits fest.

26.08.2018 Markus Bauer

Mit einem Paukenschlag geht der Sonntag in Limberg-Maissau zu Ende. Schon vor Saisonschluss ist die Siegesserie vom HS-Schoch Hardox Truck Trial Team gebrochen. Das Team Reicher kann sich vorzeitig den Meistertitel in der Kategorie der Vierachser sichern. Besonders bitter für die Schwaben: Noch am Samstag lagen Marcel Schoch und Johnny Stumpp deutlich auf Platz eins mit nur gut halb so vielen Fehlerpunkten wie ihre Konkurrenten aus Österreich. Der Sieg in Limberg wäre unbedingt nötig gewesen, um eine Chance auf die Titelverteidigung zu erhalten. Letztlich verliert das Team aber den kompletten Vorsprung auf dem Fehlerkonto und muss sich mit läppischen 15 Fehlerpunkten Unterschied geschlagen geben. Der Technikteufel, der das Team die ganze Saison über immer wieder mit Steckachsen und Co. geplagt hat, hat also nun sein Werk vollendet. Damit geht Team Reicher mit 15 Punkten Vorsprung in den Finallauf in Frankreich. Da bekanntlich nur drei Vierachser überhaupt 2018 an den Start gehen und das MSC Truck Trial Team Cloppenburg nach aktuellem Stand nicht in Chatel starten wird, heißen die neuen Vierachsermeister also Rudi und Rudi Reicher.

Europa Truck Trial 2018 Limberg Foto: Markus Bauer
Die Sieger vom fünften Europa Truck Trial Lauf 2018 in Limberg Maissau.

Fans on the Road auf Titelkurs

Auch bei den Prototypen muss sich der Titelverteidiger rein rechnerisch geschlagen geben. Nachdem Norbert und Marie-Louise Stummerer mittlerweile ihre Lehrzeit auf dem ehemaligen Prototypen von Sepp Auinger erfolgreich absolviert haben, zirkeln sie gekonnt von Tor zu Tor und nutzen jeden Kniff des MAN-Ural-Proto aus. Nicht einmal ein Karl Vavrik, der mit seinem Jolly Jumper regelmäßig Geschwindigkeitsrekorde in den Sektionen aufstellt, kommt dagegen an. Im Finallauf startet Vavrik mit neun Zählern Rückstand. Die „Fans on the Road“ müssten also sehr viel Pech haben, um den ersten Meistertitel noch zu verlieren.

Europa Truck Trial 2018 Limberg Foto: Markus Bauer
Team Alsace Truck schlitzt sich den wasserbefüllten Reifen auf.

Racing Team Avia Future holt sich den Sieg

Immerhin ein amtierender Meister ist auf gutem Wege, seinen Titel zu verteidigen. Das Racing Team Avia Future holt sich in Limberg den Sieg. Damit wächst ihr Vorsprung auf das Team Plein Gaz auf nun sechs Punkte an. Der Titel ist damit zwar noch nicht in ganz trockenen Tüchern, dennoch haben die sympathischen Tschechen schon mindestens eine Hand an der Trophäe.

Europa Truck Trial 2018 Limberg Foto: Markus Bauer
Truck Trial Kommentator Udo Cloer geht nach 20 Jahren in Trial-Rente.

Zebra Zil siegt in Limberg

Ganz ohne Titelverteidiger kommen die Dreiachser in diesem Jahr aus. Truck Sport Borzym pausiert. Das bedeutet aber nicht, dass plötzlich die Finesse in den Sektionen fehlt. Vielmehr deutet alles darauf hin, dass sich das BFS Trucksport Team mit Marc Stegmaier und Jan Plieninger in diesem Jahr zum ersten Mal den Titel sichert. Zwar holt sich das Zebra Zil Offroad Team in Limberg den Sieg vor BFS, doch Faxe und Frau Gertrud haben schlicht schon zu viel Rückstand, um noch in den Titelkampf eingreifen zu können. Auf Platz drei steht das Team Koren auf dem Stockerl, das sich damit auch in der Meisterschaft diese Platzierung erobert von Team Hamm. Das Truck Trial Team Funke rutscht nach einem vielversprechenden Start am Samstag doch noch auf Rang vier. Damit stehen 15 Punkte Rückstand auf BFS in der Tabelle. Normalerweise wäre der Kampf um den Meistertitel also damit erledigt. Allerdings erfreut sich die Kategorie drei so vieler Starter, dass Marc und Jan tatsächlich noch nicht sicher durch sind. Endgültig fest stehen die Meister ohnehin erst in zwei Wochen nach dem Finale im französischen Chatel.

Europa Truck Trial 2018 Limberg Foto: Markus Bauer
Als besonderes Geschenk überreicht er seine ehemalige Arbeitskluft an Felix Funke.

Fünf Mal Hengl - 20 Jahre Udo Cloer

Neben all den packenden Kämpfen in den Sektionen gibt es in Limberg gleich zwei Jubiläen zu feiern. Zum Einen ist der Truck Race Zirkus zum fünften Mal im Steinbruch Hengl zu Gast. Gleichzeitig versorgt Kommentator Udo Cloer seit 20 Jahren Fans und Teams im Gelände mit wertvollen Informationen, gespickt mit Witz und Anekdoten. Zumindest eine dieser beiden Äras geht nun zu Ende. Udo Cloer hängt das Mikrofon an den Nagel. Trotzdem wird die Truck Trial Welt auch 2019 nicht auf das Urgestein verzichten müssen. Denn wer einmal vom Truck Trial-Virus infiziert ist, kommt immer wieder – ob hochoffiziell, oder einfach als Trial-Rentner und Profi-Zuschauer.

Die Ergebnisse

Kategorie II

  1. Racing Team Avia Future (201), 1662 Fehlerpunkte, 25 Meisterpunkte
  2. Team Plein Gaz (202), 1697 F, 20 M
  3. Team Dauphidrome (204), 4327 F, 17 M

Kategorie III

  1. Zebra-Zil-Offroad-Team (304), 2012 F, 25 M
  2. BFS Trucksport Team (303), 2269 F, 20 M
  3. Team Koren (309), 2299 F, 17 M
  4. Truck Trial Team Funke Steyr (306), 2449 F, 15 M
  5. Team Alsace Truck (305), 2545 F, 13 M
  6. CM Team (317), 3235 F, 11 M
  7. GM Wojciech (316), 4229 F, 9 M

Kategorie IV

  1. Truck Trial Team Reicher (402), 2576 F, 25 M
  2. HS-Schoch Hardox Truck Trial Team (401), 2593 F, 20 M


Kategorie Proto

  1. Fans on the Road (P02), 654 F, 25 M
  2. Truck Trial Team Funke Ural (P07), 716 F, 20 M
  3. KVK-Racing (P01), 723 F, 17 M
  4. Team JCCMog (P05), 810 F, 15 M
  5. Team les P'tits Suisses (P04), 1649 F, 13 M

Führende in der Europameisterschaft

  • II: Racing Team Avia Future, 111 Punkte, 6 Punkte Vorsprung
  • III: BFS Trucksport Team, 107 Punkte, 15 Punkte Vorsprung
  • IV: Truck Trial Team Reicher, 120 Punkte, 15 Punkte Vorsprung
  • Proto: Fans in the Road, 109 Punkte, 9 Punkte Vorsprung
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter