Schließen

Europa-Geschäft weiter ausbauen

Girteka kauft 1.500 DAF XF

Girteka, Lkw, DAF XF, DAF Foto: Girteka

Der litauische Logistiker Girteka hat 1.500 weitere DAF XF bestellt. Anfang des Jahres erhielt das Unternehmen die ersten 500 DAF XF.

„Die Lkw von DAF haben sich sogar noch besser entwickelt als erwartet“, erklärt Girteka-CEO Edvardas Liachovičius den Schritt. Mit den 1.500 neuen DAF-Sattelzugmaschinen will Girteka demnach das Geschäft in ganz Europa ausbauen. „Die Entscheidung für die erste Charge von 500 DAF XF war das Resultat einer umfassenden Marktforschung“, erklärt Liachovičius. Auch die Fahrer schätzen nach Angaben des Girteka-Chefs die „hochkomfortable Kabine und die hervorragenden Fahreigenschaften“. Zudem würden die Lkw die Bemühungen für eine niedrigere CO2-Bilanz unterstützen.

Die 1.500 neuen DAF XF seien mit dem 12,9-Liter-Motor Paccar MX-13 (355 kW/480 PS) in Kombination mit dem neuen automatisierten Traxon-Getriebe ausgestattet. Sie verfügen über neue Bordtechnologien wie Predictive Cruise Control, Predictive Shifting, Lane Departure Warning, AEBS und Forward Collision Warning. Um die maximale Laufzeit herauszuholen, habe sich Girteka für Serviceintervalle von bis zu 200.000 Kilometern entschieden.

Derzeit bestehe der Fuhrpark aus mehr als 5.600 Lkw und 5.800 Aufliegern. Rund 13.000 Mitarbeiter beschäftige der Logistiker.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.