Euro-6-Norm

Die Luftverbesserer von Scania

Scania, Euro 6, ta17/2011 Foto: Zeitzen

Bereits am 31. März präsentierte Scania seine Euro-6-Motoren per Internet-Pressekonferenz. Die schwedischen Motorentechniker waren mit der Euro-6-Entwicklung schon sehr früh dabei und sehr weit, obwohl bis zur gesetzlichen Einführung der nochmals verschärften Abgasnorm noch reichlich Zeit gewesen wäre.

Die künftigen Werte sind so streng, dass mancher Entwickler auch die aufwendige Abgasreinigung auch als Luftverbesserer bezeichnet. Klarer Fall ist damit auch, dass mit Euro 6 das Thema Schadstoffausstoß von Lkw-Motoren sozusagen gegessen ist. Fortan geht es darum, den Verbrauch weiter zu senken, um einerseits die Kosten der Transportunternehmer bei weiter steigenden Dieselpreisen in den Griff zu bekommen, und andererseits, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Wie sich die künftige Abgastechnik bei Scania auf Motorcharakteristik, Verbrauch und Wartungsintervalle auswirkt, lesen sie in der Printausgabe 17/2011 von trans aktuell auf Seite 12.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.