ETM Verlag gibt sich neue Struktur

Vier Säulen für Kommunikationsleistungen

Oliver Trost, Geschäftsführer Foto: Thomas Küppers 7 Bilder

Die EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH (ETM) wird sich den neuen Kommunikationsbedürfnissen ihrer Kunden anpassen. Deshalb gibt sich das Medienunternehmen, das spezialisiert ist auf alle Kommunikationskanäle zum Thema gewerblich genutzte Fahrzeuge, eine neue Struktur. Die zukünftigen Aktivitäten werden in den Bereichen „Publishing“, „Corporate Publishing“, „Events“ und „Business Development & Intelligence“ abgebildet.

ETM wird ab sofort alle journalistisch unabhängigen Themen kanalübergreifend in dem neu gegründeten Bereich „Publishing“ zusammenfassen. Hier entstehen zukünftig sowohl Printobjekte wie auch digitale Produkte. Rein kundenorientierte Kommunikation Print und online wird vom Bereich „Corporate Publishing“ betrieben. Dazu gehören die Kundenmagazine und Specials, die im Kundenauftrag gefertigt werden. Die Veranstaltungsabteilung ETMevents wird zukünftig als eigenständiger Bereich geführt und entwickelt und betreut eigenständige Eventformate und organisiert Events mit und für Kunden.

Die Einheit „Business Development & Intelligence“ entwickelt zum einen neue Geschäftsfelder, zum anderen erarbeitet sie alle strukturierten Inhalte und Daten und bereitet sie für den internen und externen Gebrauch auf.
Der Bereich „Publishing“ wird zukünftig von Paul Göttl geleitet, der bisher für ETMservices verantwortlich zeichnete. „Corporate Publishing“ liegt in der Verant-wortung von Andreas Techel, der bisher als Chefredakteur inhaltlich für Kundenobjekte zuständig war. ETMevents wird von Melanie Kura verantwortet, die diese Funktion auch bisher schon innehatte. Dem neugegründeten Bereich „Business Development & Intelligence“ steht Thorsten Gutmann vor, bisher Leiter Online. Werner Bicker, bisher redaktioneller Gesamtleiter, wird bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden im Mai nächsten Jahres Thorsten Gutmann beim Aufbau der neuen Einheit unterstützen.

„Mit diesem neuen Vier-Säulen-Prinzip sind wir kommunikationsseitig für die Zukunft gerüstet. Wir können so schnell und effizient neue Kanäle für all unsere Themen entwickeln. Dazu vernetzen wir unsere Kompetenzen, unsere Angebote und unsere Zielgruppen“, so Oliver Trost, Geschäftsführer von ETM.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Oliver Trost, Geschäftsführer ETM
Tel. +49 711 784 98 10, E-Mail: oliver.trost@etm-verlag.de

Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar.

Der ETM Verlag ist das Gemeinschaftsunternehmen der Motor Presse Stuttgart, einer der führenden Special-Interest-Publisher im internationalen Mediengeschäft, der Mainzer VF Verlagsgesellschaft und DEKRA, eine der weltweit führenden Expertenorganisationen. Im Zentrum unserer verlegerischen Arbeit steht das gewerblich genutzte Fahrzeug. Themenschwerpunkte sind dabei das internationale Transportwesen, die Nutzfahrzeugbranche und das professionelle Fuhrparkma-nagement im Lkw- und Pkw-Bereich. Renommierte Printmedien, innovative Online-Angebote, erfolgreiche Kundenmedien und marktführende Event-Konzepte bieten unseren Kunden hohen Nutzwert bei ihren beruflichen Aufgabenstellungen.

Download Pressemeldung ETM Verlag gibt sich neue Struktur (PDF, 0,16 MByte) Kostenlos
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Seikel VW Crafter 4motion VW Crafter mit Seikel-Umbau Maximal geländegängiger Transporter Dieser Brennstoffzellenbus drehte 2016 bereits zu Demonstrationszwecken seine Runden im Energiepark Mainz. Im Stadtteil Hechtsheim entsteht seit 2015 aus Windenergie umweltfreundlich Wasserstoff, der künftig auch elf Busse in Wiesbaden, Mainz und Frankfurt antreiben soll. Foto: Mainzer Stadtwerke Null-Emissions-Projekt Wasserstofftechnik überholt Batterien