ETM auf der Automechanika

Erfolg für Truck Competence-Veranstaltungen

Foto: Andreas Beyer 17 Bilder

Der ETM Verlag organisierte für die Automechanika 2018 gleich drei Fachveranstaltungen: das Vortragsprogramm zum Symposium "Trends im Nutzfahrzeug-Service", eine VIP-Führung zu Maha sowie einen Round Table zum Thema Reifen.

Das Thema Nutzfahrzeug wird immer wichtiger. Entsprechend vergrößerte die Automechanika ihr Angebot um praxisorientierte Workshops im Bereich Truck Competence. Mit an Bord: der ETM Verlag. Nach dem Motto „Wissen aus der Praxis“, stellte Thomas Rosenberger, Chefredakteur WERKSTATT aktuell und lastauto omnibus, das Vortragsprogramm für das erste Truck Competence-Symposium auf der Automechanika 2018 zusammen. Dabei ging es um die Megatrends Elektrifizierung und Digitalisierung. Wie wichtig die Nutzfahrzeug-Ausrichtung mittlerweile ist, zeigten die Besucherzahlen des Symposiums.

Interesse zeigten die Teilnehmer auch am Round Table-Gespräch zum Thema Reifen und an der VIP-Führung bei Maha. Die Experten stellten die wichtigsten Neuheiten aus dem Bereich der vernetzten Werkstatt vor. Schwerpunkte: das digitale Autohaus, der vernetzte Fahrzeugprüfstand und der neue Radgreifer für schwere Nutzfahrzeuge.

"Trends im Nutzfahrzeug-Service - wie Elektrifizierung und Digitalisierung das Geschäft verändern"

Zu den heiß diskutierten Schlagwörtern des Symposiums gehörten unter anderem: Digital Vehicle Scan – über die Zukunft der Fahrzeugannahme. Wie der Digital Vehicle Scan die Fahrzeugannahme vereinfacht und beschleunigt, berichtete Bernhard Wasner, Geschäftsführer der Josef Paul GmbH.

Zur digitalen Fahrzeugakte referierte Benjamin Hellbusch von Schmitz Cargobull. Der Vorteil: Es sind immer alle relevanten Servicedaten mit dem Fahrzeug verbunden – und dazu liefert Dekra exklusiv die Daten der turnusgemäßen Prüfungen.

Wie Augmented Reality Servicearbeiten und auch die Technikerausbildung erleichtert, erklärte Jürgen Lumera (Bosch). Und was Predictive Maintenance bzw. Mercedes-Benz-Uptime einer Spedition für Vorteile bringt, berichtete Andreas Kiel von Böhm Güterverkehr aus seiner praktischen Erfahrung heraus. Welche Anforderungen das Personal künftig aufgrund der Elektrifizierung erfüllen muss, erfuhren die Teilnehmer von Rolf Hildebrandt von ZF Services. Rechtsanwalt Christian Heid (Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH) erläuterte den Teilnehmern, wie wichtig professionelles Schadenmanagement für Servicebetriebe sein kann.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.