Schließen

Erste Lkw docken im Juli 2019 an

IDS erweitert Zentralhub Neuenstein

IDS-Zentralhub in Neuenstein Foto: IDS

IDS erweitert Zentralhubs in Neuenstein. Kapazitätsgrenze war erreicht. Mit dem dem Hub startet auch IDS-Depot Lichtenfels.

Der Erweiterungsbau des IDS Zentralhubs im hessischen Neuenstein nimmt Formen an. „Bereits im Juli 2019 sollen die ersten Lkws die neuen Tore anfahren“, erklärt IDS-Geschäftsführer Michael Bargl. Der im Oktober 2018 begonnene Hallenneubau schließt direkt an das bestehende Gebäude an und schaffe die Kapazitäten für die steigenden Sendungsmengen, so der IDS-Chef.

Geis-Standort steht in den Startlöchern

Das Zentralhub „in der geografischen Mitte Deutschlands“ liegt an der A7 und A4. Dort treffen sich die Lkw aus den bislang 49 IDS-Depots und tauschen ihre Sendungen aus. So komme die Ware innerhalb von 24 Stunden von Rosenheim nach Rostock. Allerdings war der Standort mittlerweile an der Kapazitätsgrenze angelangt. Das 50. IDS-Depot, der Geis Standort in Lichtenfels, wartet schon sehnsüchtig auf den Erweiterungsbau, um auch das Zentral-Hub in Neuenstein anfahren zu können“, erklärt Bargl.

Kapazitäten bei IDS steigen

Aktuell werden am Standort Neuenstein pro Nacht werden rund 5.500 Colli mit 720 Tonnen von 58 Mitarbeitern umgeschlagen. Dafür steht bislang eine Umschlaghalle mit einer Fläche von 5.200 Quadratmetern sowie 82 Toren zur Verfügung. Mit dem Erweiterungsbau kommen 3.000 Quadratmeter sowie 23 Tore dazu. Nach Angaben von IDS kostet der Bau rund sechs Millionen Euro.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Leserwahl
WERKSTATT aktuell Leserwahl 19 WERKSTATT aktuell Leserwahl

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 4. Juni 2019

Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.