Schließen

EPAL contra UIC

Streit um Palettenbezeichnung hält an

 Opel Combo 1,6 CDTI, Radkästen, Europaletten Foto: Alex Mannschatz, Opel

Die European Pallet Association (EPAL) und die UIC-Arbeitsgruppe „Fragen der Palettierung“ konnten sich bei einer gemeinsamen Sitzung nicht auf eine einheitliche Kennzeichnung für einen künftigen gemeinsamen Europaletten-Tauschpool einigen. Nach Aussage von EPAL hat die UIC zwei ihrer Vorschläge abgelehnt.

EPAL schlug demnach zunächst vor, die im Markt bekannte Kennzeichnung mit „EPAL im Oval“ und „EUR im Oval“ künftig in allen Ländern einzuführen, um so zu einer einheitlichen Palettenkennzeichnung gemäß dem Wunsch der UIC-AG zu gelangen. Dies wurde jedoch laut EPAL von der UIC abgelehnt.

Rechter Klotz, linker Klotz

Daraufhin folgte ein zweiter Vorschlag von EPAL: Künftig sollten nur noch zwei Kombinationen von Marken angeboten werden. Auf dem linken Eckklotz würden in dieser Version entweder die Marken „EPAL im Oval“ oder „UIC“ eingebrannt und auf dem rechten Eckklotz einheitlich die Marke „EUR im Oval“. Nach Ansicht von EPAL wäre hiermit dem Wunsch der UIC zur Reduzierung der unterschiedlichen Kennzeichnungs-Kombinationen entsprochen worden. Auch dieser zweite Vorschlag von EPAL wurde von UIC abgelehnt. Stattdessen hält die UIC nach Aussage von EPAL an der Forderung der einheitlichen Kennzeichnung mit den Marken „UIC“ und „EUR im Oval“ fest.

Aller guten Dinge sind drei: Die EPAL hat nun der UIC den Vorschlag einer gemeinsamen Erklärung unterbreitet, die daraufhin ausgerichtet ist, dass der Palettentausch zu den bisherigen Bedingungen fortgesetzt und kein neuer Kennzeichnungsmodus eingeführt wird. Zahlreiche Verwender aus Industrie, Handel und Logistik haben bereits angekündigt, dass sie ab dem 1. August 2013 EPAL-Europaletten und UIC/EUR-Europaletten als gleichwertige Tauschpaletten einsetzen und tauschen werden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.