Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Emitec

Kleinere Abgasreinigungskomponenten

HD Pleximotor Foto: Emitec

Der Abgasspezialist Emitec zeigt auf der IAA eine Konzeptstudie zu kleineren und effizienteren Euro-6-Abgasreinigungskomponenten.

24.09.2014 Andreas Wolf

Die Studie zeigt Abgaskomponenten mit weniger Gewicht und  Bauraumbedarf. Der Metallträger des Oxidationskatalysators ist dabei in den Freiraum zwischen Motor und Rahmen integriert, bei gleichzeitig ausreichend großem Querschnitt, um den Abgasgegendruck gering zu halten. Durch diese Anordnung entstehen laut Emitec nur geringe Wärmeverluste. Dadurch lässt sich die katalytische Wirkung auch bei niedriger Last und Außentemperatur optimal nutzen.

Hohe Stickoxid-Minderung

Neu ist ebenso die Adblue-Eindüsung mit Injektoren von Continntal, die Emitec laut eigenen Angaben nach kundenspezifischen Anforderungen konfiguriert.  Um die Verdampfung des Harnstoffs zu verbessern und bereits bei niedriger Last, das heißt niedrigen Abgastemperaturen, hohe Stickoxid-Minderungsraten im SCR-Katalysator zu erreichen, setzt Emitec das sogenannte Computational-Fluid-Dynamic (CFD) ein. Das serienreife Dosiersystem mit integrierten Sensorfunktionen soll zudem die Komplexität verringern und keinen zusätzlichen Bauraum am Fahrzeugrahmen beanspruchen.

Neuer Standort in China

Große Hoffnungen setzt Emitec in den chinesischen Markt. Mit Einführung der Abgasnorm Euro 4 erwartet der Hersteller eine steigende Nachfrage an Emissionsminderungstechnologie. In naher Zukunft sollen am chinesischen Standort Wuhu Adblue-Dosiersysteme produziert werden.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter