Elektromechanische Lkw-Hubladebühne

MBB C1000E arbeitet ohne Hydrauliköl

Palfinger, Hubladebühne, lkw, 7,5 Tonner, MBB C1000E Foto: Palfinger

Der Maschinenbauer Palfinger hat eine elektromechanische Hubladebühne entwickelt, die ohne Hydrauliköl auskommt.

Damit arbeitet die MBB C1000E laut Hersteller leiser, umweltfreundlicher und ökonomischer, da Wartungszeiten und –kosten für Ölwechsel sowie der Tausch von Ventilen und Dichtungen entfallen. Der Strom für die Hubladebühne kommt von einem auf dem Dach des Lkw montierten Solarmodul. Ein Rückgewinnungssystem produziert während des Abladeprozesses zusätzliche Energie. Bis zu 63 Prozent des Energiespeichers der Ladebordwand werden damit wieder aufgeladen. Dies erhöht laut Palfinger die Kapazitäten der Fahrzeugbatterie um bis zu 50 Prozent. Das Unternehmen weist darauf hin, dass der erhöhte Preis für das elektromechanische Modul sich innerhalb von vier Jahren amortisiere. Die Garantiezeit sei deshalb auf vier Jahre verlängert.

Who is Who 2018
WHO IS WHO WERKSTATT aktuell

Branchen-Überblick für Werkstatt, Service und Aftersales.