Edag CityBot auf der IAA

Autonomer Alleskönner

Foto: Edag

Die Edag Gruppe präsentiert zur Pkw-IAA ein autonom fahrendes Roboterfahrzeug für die Stadt. Der CityBot soll für unterschiedlichste Transport- und Arbeitsaufgaben eingesetzt werden können.

Der laut eigener Angaben weltweit größte unabhängige Entwicklungsdienstleister – die Edag Gruppe – stellt zur Pkw-IAA im September ein autonomes Roboterfahrzeug ins Rampenlicht. Das Vehikel soll ein "Game Changer" für die Stadt der Zukunft sein und mit einer Vielzahl von Anhänger- und Rucksackmodulen nonstop zur Erledigung unterschiedlichster Aufgaben fahren.

"Für den Edag CityBot haben wir unsere Entwicklungskompetenzen aus den Bereichen Vehicle Engineering, Electrics/Electronics und Production Solutions zusammengeführt", so Cosimo De Carlo, CEO der Edag Gruppe. Der CityBot ist demnach mit einem Brennstoffzellenantrieb ausgestattet und kann je nach Bedarf mit einer Fahrgastzelle, einem Cargo-Träger oder einem Reinigungsgerät bestückt werden. Auf der IAA wird das autonome Fahrzeug als "lounge-artiger" Personentransporter ausgestellt.

Foto: Edag
Der CityBot kann unter anderem mit einem Reinigungsgerät bestückt werden.

In Kombi mit der Technologie für das Internet der Dinge und den digitalen Micro-Payment-Lösungen des Edag-Partners Iota soll der CityBot neue Geschäftsmodelle aufzeigen. Das Concept-Car zielt laut Edag auf viele Mobilitätsakteure ab – neben den OEMs stehen auch Stadtentwickler, Infrastrukturverbände, Verkehrs-, Entsorgungs- und Transportbetriebe sowie kommunale Einrichtungen im Fokus.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.