Schließen

Ecotaxe

Frankreich stoppt Öko-Maut

Frankreich: Ecotaxe System
Foto: UTA

Die umstrittene französische Öko-Maut wird vorerst nicht eingeführt. Nach heftigen Protesten vor allem aus der Landwirtschaft legte die Regierung das Projekt am Dienstag auf Eis.

Den ursprünglichen Plänen zufolge sollte die "Ecotaxe" von 2014 an für alle in- und ausländischen Lastwagen gelten, die auf National- und Landstraßen unterwegs sind. Für die Nutzung von Autobahnen muss in Frankreich schon seit langem gezahlt werden.

Mit der Öko-Maut wollte die Regierung eigentlich einen Anreiz zur Nutzung umweltfreundlicher Transportmöglichkeiten geben. Die möglichen Einnahmen wurden auf mehr als eine Milliarde Euro beziffert. Sie sollten in die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur investiert werden. Die achsen- und schadstoffabhängige Maut sollte zwischen 0,025 und 0,20 Cent pro Kilometer liegen und über spezielle Fahrzeuggeräte mit Satellitenverbindung erfasst werden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.