E-Müllsammel-Transporter

Premiere für Zoeller und Orten

Foto: Zoeller

Zoeller und Orten Electrical Trucks haben gemeinsam einen vollelektrischen Müllsammel-Transporter in die Hände der AGL GmbH übergeben. Das lokal emissionsfreie Fahrzeug wird in der Stadtreinigung zum Einsatz kommen.

Die Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH (AGL) ist ab sofort mit einem vollelektrischen Müllsammelfahrzeug für die Stadtreinigung unterwegs. Der von Orten Electrical Trucks und Zoeller elektrifizierte Transporter basiert auf der Zoeller-Baureihe Micro HG und verfügt über einen Pressbehälteraufbau, einen Lifter und eine Verdichtereinheit mit zwei doppelt wirkenden Hydraulikzylindern für eine jederzeit maximal mögliche Presskraft. Mit seiner Lithium-Eisenphosphat-Batterie bringt es der kompakte Elektro-Müllsammler auf eine Reichweite von circa 100 Kilometern, dazu ist auch die maximal mögliche Anzahl der Lade- und Pressspiele mit einer Akkuladung mit Sicherheitsreserven dimensioniert worden. Das zulässige Gesamtgewicht geben die Kooperationspartner mit 4.250 Kilogramm an, die Nutzlast soll bei circa 1,2 Tonnen liegen.

Der neue Elektro-Müllsammler wird täglich in der Abfuhr von Müll aus öffentlichen Abfallkörben an Sammelstationen zum Einsatz kommen. Mithilfe des Pressbehälteraufbaus soll die Anzahl der Fahrten hier um rund 50 Prozent reduziert werden können, da mit ihm der Müll verdichtet und so die Nutzlast voll ausgenutzt werden kann. Grundsätzlich muss die Verdichtereinheit dabei allerdings ausdrücklich nicht nach jedem aufgenommenen Gefäß gestartet werden.

Komplette Umstellung der Flotte geplant

Die Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH (AGL) nimmt auch neben der Anschaffung des neuen E-Müllsammel-Transporters die Umwelt in den Fokus: Aktuell werden demnach schon neun Prozent der 124 Fahrzeuge und Arbeitsgeräte des Unternehmens elektrisch betrieben. Mit der geplanten Anschaffung von sieben Elektro-Pritschenfahrzeugen in 2020 soll dieser Anteil auf zwölf Prozent erhöht werden. Mittel- und langfristig verfolgt die AGL laut eigener Angaben die Umstellung der kompletten Fahrzeug- und Geräteflotte auf alternative Antriebe – darunter auch Wasserstoffantriebe oder Hybridlösungen. Der Strom für die Fahrzeuge und Gerätschaften wird dabei in eigenen Anlagen regenerativ erzeugt.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.