Schließen

E-Commerce wächst weltweit weiter

Interneteinkauf treibt Flächenverbrauch an

Warehouse Foto: sveta - stock.adobe.com

Rasant steigende Einkäufe im Internet treiben den Flächenbrauch an. Von 2020 bis 2025 werden in Deutschland über vier Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen zusätzlich gebraucht, so Immobiliendienstleister CBRE.

Jede zusätzliche Milliarde Euro an E-Commerce-Umsatz führe zu einem Bedarf von rund 100.000 Quadratmetern Distributionsfläche, wobei der Umsatz hierzulande bis 2025 um 43 Milliarden Euro steigen könnte. Das ist ein Ergebnis des Reports „CBRE Global E-Commerce Outlook 2021“. CBRE ist eigenen Angaben zufolge bezogen auf den Umsatz das weltweit größte Immobiliendienstleistungs- und Investmentunternehmen.

Onlinehandel als Treiber der Flächennachfrage

„Der Onlinehandel gewinnt als wichtiger Treiber der Logistikflächennachfrage weiter an Bedeutung“, sagt Rainer Koepke, Head of Industrial & Logistics bei CBRE in Deutschland. Weniger klar sei hingegen, ob der Markt diese Nachfrage auch bedienen könne. „Bereits jetzt wird es in vielen Regionen Deutschlands schwieriger, die passenden Grundstücke oder Mietflächen für die E-Commerce-Nutzer zu finden“, betonte er.

Fast ein Fünftel vom Einzelhandelsumsatz bis 2025

Der Anstieg des Anteils vom Online-Handel an den gesamten Einzelhandelsumsätzen in Deutschland von 14 auf 19 Prozent bis 2025 liege weit unter dem Niveau anderer Länder, führte Koepke aus. Bereits heute hätten mache Länder in Asien, die USA und das Vereinigte Königreich Anteile von deutlich mehr als 20 Prozent. „Viel Luft nach oben also auch für weiteres relatives Wachstum, insbesondere durch den Lebensmitteleinzelhandel und die stärker werdende Kaufkraft der ‚Millennials‘“.

Europa braucht 29 Millionen Quadratmeter

Für den Report wurde auch die Stärke der Entwicklung des Onlinehandels untersucht und eine Rangfolge erstellt. Danach belegt Deutschland mit 72 Punkten unter weltweit 43 untersuchten Ländern den dritten Platz nach Südkorea mit 87 Punkten und Großbritannien mit 78 Punkten. Für die weltweiten E-Commerce-Umsätze wird bis 2025 ein Anstieg auf fast 1,3 Billionen Euro erwartet, damit dürfte die globale Logistikflächennachfrage gar um 130 Millionen Quadratmeter ansteigen. In Europa würden dann rund 29 Millionen Quadratmeter benötigt.

Deutschland will Netto-Null bis 2050

Die Bundesregierung allerdings strebt bis 2050 das Flächenverbrauchsziel Netto-Null, also eine Flächenkreislaufwirtschaft, an. Dieses Ziel wurde im März 2021 auch in die weiterentwickelte Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie aufgenommen.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
FERNFAHRER ROADSHOW
FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021 MEGA-AKTIONSPAKET mit MEGA-GEWINNCHANCE

FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.