DVR startet Informationskampagne

App für Verkehrssicherheit

Grüner Pfeil Rote Ampel Stopp Foto: ZDK

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hat mit Unterstützung der Deutschen Gesetzlichen Unfallforschung (DGUV) eine mehrsprachige App „German Road Safety“ zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Flüchtlingen entwickelt.

Ziel sei es, dass Flüchtlinge die wichtigsten Verkehrszeichen kennenlernen, elementare Verkehrsregeln anwenden und sich somit sicherer auf Straßen, Rad- und Fußwegen bewegen können.

Vier Themenkapitel in den Sprachen Deutsch, Arabisch und Englisch widmen sich nach Angaben des DVR den folgenden Bereichen: öffentlicher Nahverkehr, zu Fuß unterwegs, Fahrrad fahren sowie Auto und Motorrad. Die Erläuterungen seien durch Videoanimationen unterstützt und in allen drei Sprachen zum Anhören verfügbar. Zwei Quiz-Module sollen helfen, den eigenen Wissenstand zu überprüfen, ergänzt mit einer Liste wichtiger Anlaufstellen rund um die Themen Verkehrssicherheit und Mobilität.

Martin Burkert, Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages, unterstützt die Initiative: "Mobilität ist ein elementarer Bestandteil von gesellschaftlicher Teilhabe. Die App hilft Geflüchteten, die deutsche Straßenverkehrsordnung kennenzulernen und den öffentlichen Verkehr sicher nutzen zu können."

Die kostenlose App ist sowohl für Apple iOS als auch Android erhältlich. Eine ebenfalls mehrsprachige Internetseite unter www.germanroadsafety.de hält alle Elemente der App bereit und bietet weiterführende Informationen zum Download.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.