Schließen

dm digitalisiert Logistik

BVL vergibt Deutschen Logistik-Preis

Kundin vor dm-Markt Foto: Sebastian Heck/dm

Der Drogeriemarkt dm erhält Deutschen Logistik-Preis 2020. BVL würdigt Verbindung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) zeichnet auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2020 die Drogeriemarktkette dm für ihr Projekt „Integrativ. Intelligent. Automatisiert.“ aus. Ein Konzept, mit dem der Einzelhändler gleich mehrere Probleme angegangen ist: In den Innenstädten sinkt die Kundenfrequenz, der Wettbewerb ist intensiv, Konsumtrends entwickeln sich immer schneller, während die logistischen Kapazitäten von dm durch ein vorangegangenes starkes Wachstum knapper geworden sind.

Zusätzlicher Logistikstandort in Wustermark

dm-Verteilzentrum im brandenburgischen Wustermark Foto: Andreas Müller/dm
Die Logsitik im dm-Verteilzentrum Wustermarkt.

Teil der Lösung war zu nächst ein weiterer, zwölfter Logistikstandort in Wustermark vor den Toren Berlins, um den immer weiter steigenden Mengen Herr zu werden. Wobei bereits im Jahr 2019 etwa 3.700 Menschen in der dm-Logistik und bei dem Dienstleister DSV für insgesamt 270.000 Filialanlieferungen mit insgesamt 3,5 Millionen Paletten sorgten. Denn das breite Angebot von rund 12.500 Produkten muss immer verfügbar sein, so die Devise der Handelskette mit Hauptsitz in Karlsruhe.

Digitaler Zwilling für alle dm-Märkte

Das war aber nur der Anfang: Im Zentrum der Lösung stehen digitale Filial-Zwillinge für jeden einzelnen Markt. Dazu wurden die mehr als 2.000 dm-Märkte mit ihrer jeweiligen Regalarchitektur und den individuellen Artikelplatzierungen digitalisiert. Der digitale Zwilling bildet die Grundlage dafür, die Artikel auf den Wareneingangspaletten aus Wustermark intelligent zu kombinieren – und auf diese Weise die Filiallogistik beim Einräumen der Produkte zu erleichtern.

30.000 Smartphones für dm-Mitarbeiter

Mitarbeiter-Smartphones bei dm. Foto: Uli Deck/dm
Mitarbeiter-Smartphones bei dm soreg für kürzere Laufwege.

Gleichzeitig bekamen die Mitarbeiter in den dm-Märkten mit in Summe 30.000 Smartphones. Eine entsprechende Software hilft ihnen jetzt dabei, die Laufwege zum Befüllen der Regale zu optimieren. Rund 17 Prozent müssen sie nun laut dm weniger packen und schleppen. In Summe war das für die 17-köpfige Jury unter Vorsitz von Ex-VDA-Präsident Matthias Wissmann der Ausschlag. Das Logistikkonzept habe nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens gestärkt, sondern ermögliche es, rund 1.500 Tonnen CO2 allein im Lkw-Transport einzusparen. Unter den Finalisten waren auch die Volkswagen Konzernlogistik und der Spezialist für Berufsbekleidung Engelbert Strauss, wobei VW dafür mit dem Sonderpreis „Digitalisierung der Logistik“ ausgezeichnet wurde.

Lesen Sie auch Einsatz des Smartphones bei Porsche BVL vergibt Sonderpreis Digitaler Blick bei Volkswagen
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

Fotoalbum XXL
Element Teaser Fotoalbum XXL Die schönsten Trucks in einem Heft

Jetzt portofrei direkt bestellen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.