Schließen

DKV

Tanken in Russland

Foto: Gazprom Neft

Der Tankkartenanbieter DKV hat sein Akzeptanznetz um 1.169 Gazprom Neft Tankstellen in Russland erweitert.

DKV-Kunden können ab sofort in Russland an den 1.169 Tankstellen des viertgrößten russischen Erdölproduzenten Gazprom Neft tanken, wie DKV mitteilt. Die strategische Partnerschaft bietet auch für Gazprom viel Potenzial. "Mit mehr als 135.000 Kunden und über 2,5 Millionen DKV Cards und On-Board Units im Umlauf, bietet die Kooperation mit DKV Euro Service ein enormes internationales Marktpotenzial beim Transitverkehr", sagt Dmitry Guzeev, Gerenraldirektor bei Gazpromneft-Corporate Sales. Im Gegenzug profitiert DKV nach eigenen Angaben von hochwertigem und preisgünstigem Diesel für das eigene Netzwerk."Russland ist ein wichtiger Transit- und Zielmarkt für unsere Kunden", sagte dazu Natalia Loktionova, Geschäftsführerin bei DKV Euro Service Russland.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.