Schließen

Direktzug Deutschland–Polen

Kombiverkehr bietet mehr Anschlüsse in Polen

Kombiverkehr Duss Duisburg Foto: Kombiverkehr/Jacek Bilski

Neue Anschlüsse in den polnischen Häfen Gdynia und Gdansk und in Katy Wroclawskie an Direktzug nach Duisburg Duss ermöglichen durchgängiges Buchen.

Ab sofort bietet das Frankfurter Unternehmen Kombiverkehr vom etwa zehn Kilometer östlich von Poznan liegenden Clip-Terminal intermodale Schienentransporte in den Süden Polens von und nach Katy Wroclawskie sowie in den Norden zu den Häfen in Gdynia und Gdansk an. Damit erweitert der Operateur seinen erst im Januar eingeführten Direktzug zwischen dem Duisburger Duss-Terminal und Swarzedz in Polen um einen wichtigen Anschlussverkehr.

Zudem besteht im durchgehenden Gatewayverkehr ab Poznan weiterhin Anschluss zum PKP Cargo Connect Terminal in Warschau Praga. Kombiverkehr bindet so im Verkehr von und nach Polen in enger Zusammenarbeit mit Clip als polnischen Terminalbetreiber und Operateur alle wichtigen Wirtschaftszentren Polens an.

Die Laufzeit von Annahmeschluss bis Abholbeginn variieren je nach Zielterminal und Versandtag zwischen zwei und fünf Tagen. Katy Wroclawskie sei beispielsweise montags ab Duisburg in nur zwei Tagen erreichbar. Anschluss zu den polnischen Häfen könnten Spediteure in drei Tagen erhalten, teilt das Unternehmen mit.

Container, Wechselbehälter und Sattelauflieger können über das Gatewayterminal Duisburg-Ruhrort Hafen Duss auf verschiedene Ganzzüge im nationalen und internationalen Verkehr umsteigen. Es bestehen Anschlüsse von und nach Rotterdam, Moerdijk und Antwerpen und eine schnelle Verbindung nah Lyon. In Deutschland sind Hamburg, Ludwigshafen und München mit Duisburg verknüpft.

Online-Fahrauskünfte erhalten Interessierte über die Online-Fahrplanauskunft von Kombiverkehr.

Vorteile durch die Anbindung von Katy Wroclawskie und den polnischen Häfen Gdynia und Gdansk an den Direktzug:

  • Zwei wöchentliche Rundläufe ab Poznan Clip-Terminal im innerpolnischen Verkehr
  • Durchgängig buchbar von und nach Duisburg DUSS und zahlreichen europäischen Wirtschaftszentren
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Leserwahl
WERKSTATT aktuell Leserwahl 19 WERKSTATT aktuell Leserwahl

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 4. Juni 2019

Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.