Schließen

Digitale Frachtplattform

Saloodo expandiert in die Niederlande

Saloodo, digital, Frachtplattform Foto: Saloodo

Die digitale Frachtplattform Saloodo setzt ihr Wachstum fort und ist ab sofort von den Niederlanden aus verfügbar.

Saloodo beabsichtigt damit mehr Komfort und Effizienz für alle an Transporten Beteiligten aus den Niederlanden, wenn sie ihre Transportanfragen in die digitale Frachtplattform einstellen oder als Spedition Frachtaufträge finden.

Bisher konnten Saloodo-Kunden über die digitale Frachtplattform die Transporte ihrer Waren innerhalb Deutschlands sowie von Deutschland nach Europa und von Europa nach Deutschland abwickeln. Ab sofort steht der digitale Frachtmarktplatz auch Nutzern in den Niederlanden für nationale Transporte sowie Frachtaufträge von den Niederlanden in andere Länder Europas und umgekehrt zur Verfügung.

Die 2016 von der Deutschen Post DHL gegründete digitale Frachtplattform Saloodo betrachtet sich als Vorreiter in Sachen Digitalisierung der Transport- und Logistikbranche. Saloodo-Kunden wickeln ihre Transporte komplett digital ab, ohne Preisverhandlungen am Telefon und Vertragsabschlüsse via Fax. Den Unternehmensangaben zufolge arbeiten mehr als 10.000 Verlader und über 6.000 Speditionen mit rund 250.000 verfügbaren Lkw bereits mit Saloodo.

Komfort eines digitalen Spediteurs

Saloodo ist Online-Frachtenbörse und digitale Spedition zugleich. Unternehmen mit Transportbedarf sollen dadurch den Vorteil haben, dass sie bei der digitalen Frachtplattform über alle Freiheiten eines neutralen Marktplatzes verfügen sowie gleichzeitig die Sicherheit und den Komfort eines digitalen Spediteurs.

Doch gleichgültig, welchen Transportdienstleister sie für den Transport auswählen – Versender und Transportunternehmen haben immer nur einen zentralen Vertrags- und Ansprechpartner, nämlich Saloodo. Das bedeutet auch, dass von der Buchung bis zur Bezahlung alle Dokumente und Informationen in einer Plattform bleiben und jederzeit in Echtzeit verfügbar sind. Saloodo bietet somit eine End-to-End-Lösung für den gesamten Transportprozess.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.