Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Deutschlandfahrt

Standtag in Arbon am Bodensee - Saurer Museum

12. Deutschlandfahrt für historische Nutzfahrzeuge Foto: Thomas Küppers 33 Bilder

Am Sonntag hieß es gemütlich frühstücken zwischen den Oldtimern im Saurer Museum. Wer wollte konnte vor dem Duschen einen Sprung in den Bodensee machen. Das Freibad Arbon, direkt am Bodensee öffnete seine Tore extra früh, so dass die Teilnehmer sich dort gleich erfrischen konnten.

02.09.2012 Alexander Fischer

Nach dem Sprung in den Bodensee gab es ein fantastischen Frühstück und im Anschluss für alle die Gelegenheit, sich das Saurer Muesum anzuschauen. Die Webrahmen wurden dafür extra angeworfen, so dass man sehen konnte wie einst damit produziert wurde. Wer übrigens ein Vordach an seiner Haustüre anbringen möchte, dem sei ein Ausflug zum Saurer Museum empfohlen. Es ist unglaublich, was man aus alten Frontscheiben alter Lastwagen und Busse so machen kann.

So gab es viel Zeit zur freien Verfügung und die Teilnehmer erkundeten Arbon. Von 14.30 bis 16 Uhr ging es in Schloss, drei Minuten entfernt vom Standplatz. Die Firma ZF,  der Sponsor des heutigen Tages, lud die Deutschlandfahrer ein zum Sektempfang und einem sehr interessantem Vortrag zu openmatics. Auf der Tour nutzen die Teilnehmer ja lediglich die GPS Funktion der kleinen handlichen Boxen - doch openmatics kann wesenlich mehr.

Am Abend ging es wieder mit den beiden Oldtimerbussen vom Saurer Museum in das Restaurant Seelust, drei Kilometer vom Standplatz entfernt. Nach einem gemütlichen und ausgiebigem Essen wurden die Teilnehmer stilgerecht zu ihren Fahrzeugen zurück chauffiert.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter