DB Schenker

Logistiker investiert in China-Geschäft

DB Schenker in Hongkong Foto: Tobias Heyer

Der asiatische Markt für Logistikdienstleistungen wächst immer noch stark – und DB Schenker will daran einen erklecklichen Anteil haben.

In Shenyang entsteht ein Logistikzentrum auf 45.000 Quadratmetern – ein chinesischer Partner ist mit an Bord. Baubeginn des neuen Logistikzentrums mit einem Investitionsbedarf von 20 Millionen Euro  soll 2015 sein, sofern die chinesischen Behörden zustimmen. Mit dem Partner will DB Schenker ein Gemeinschaftsunternehmen für Logistik-Dienstleistungen in der nordostchinesischen Stadt Shenyang gründen, die sich zu einem wichtigen Standort der Automobilindustrie entwickelt.

Da die Firmengründung noch ausstehe, sparte Schenker-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas C. Lieb mit Details zu dem Partner, "einem bekannten, börsennotierten Unternehmen". Geplant sei, von Shenyang aus die Ersatzteildistribution sowie die Versorgung der Produktionsstätten für Automobil-Kunden anzubieten. "Dieses Joint Venture ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg, unsere führende Stellung in der Kontraktlogistik auch in China weiter auszubauen", sagte Lieb in Berlin.

Seit 2003 ist DB Schenker mit etwa 25 Mitarbeitern an dem Standort als Spedition tätig und bietet die Produktionsversorgung für Automobilkunden an. In Leipzig ist das Unternehmen als Kontraktlogistiker für BMW tätig und verpackt Autoteile für den Versand per Bahn und Schiff nach China. Die Mehrwertdienste bieten für DB Schenker die größten Wachstumschancen – hier erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Halbjahr 2014 rund 966 Millionen Euro, was einem Plus von 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreshalbjahr entspricht.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.