Schließen

DB Konzern

Thomas Lieb verlässt Schenker

Thomas Lieb Foto: Rüdiger Nehmzow

Thomas Lieb, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn-Tochter Schenker, verlässt das Unternehmen.

Nach Angaben der Deutschen Bahn (DB) scheidet Lieb Ende März 2015 aus dem Unternehmen aus. Er legt mit sofortiger Wirkung sein Mandat als Mitglied des Vorstands und Vorstandsvorsitzender von Schenker als auch seine Funktion als Leiter des Geschäftsfeldes DB Schenker Logistics nieder. Darauf haben sich Lieb und der DB Konzern einvernehmlich geeinigt, heißt es in einer Mitteilung. Die Nachfolge sei noch offen. Übergangsweise werde Lutz Freytag, Mitglied des Vorstands von Schenker für das Ressort Finanzen und Controllin, den Vorstandsvorsitz übernehmen.

Lieb übernahm im Juli 2008 den Vorstandsvorsitz des Unternehmens Schenker. Schwerpunkt seiner Arbeit war unter anderem der Ausbau der nach Industrien strukturierten Großkundenbetreuung sowie die operative Führung der Managementregionen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.