Daimler Buses

Stefan Handt ist neuer Leiter Design

Stefan Handt übernimmt ab März 2018 das Design bei Daimler Buses, hier bei der Vorstellung des Setra S531 DT in Valencia. Verwendet für News am 09.04.2018 Foto: Thorsten Wagner

Daimler Buses hat einen neuen Leiter für sein Busdesign mit viel Erfahrung aus dem Pkw Bereich. Er folgt auf Mathias Lenz, der zum chinesischen Hersteller Yutong geht und will die beiden Marken Mercedes und Setra noch klarer auf einen Blick erkennbar machen.

Der 51-jährige Berliner übernahm zum 1. März die Gesamtverantwortung für die Innen- und Außengestaltung aller Busse der Marken Mercedes-Benz und Setra. Stefan S. Handt, der sein Diplom an der Hochschule der Künste Berlin erlangt hat, war in verschiedenen Positionen im Exterieur und Interieur bei Automobilherstellern in Süddeutschland (Audi) und Italien (Alfa Romeo) tätig und ist auch im Daimler-Konzern durchaus kein Unbekannter. Der Vater zweier Töchter war unter anderem Leiter des Corporate Design von Daimler und viele Jahre verantwortlich für die Exterieur-Detailierung der Mercedes-Benz Car Group. Vor seinem Wechsel in die internationale Bussparte verantwortete er zuletzt das Interieur Design im Bereich Trucks & Vans. Stefan S. Handt ist Nachfolger von Mathias Lenz, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat und zum chinesischen Hersteller Yutong gewechselt ist (Siehe dazu das passende Interview). Das Foto zeigt den Designer auf seiner ersten Presseveranstaltung für Setra im Cockpit des S 531 DT in Valencia.

Stefan Handt hat uns bereits exklusiv zwei brennende Fragen beantwortet: 

Herr Handt, was fasziniert Sie besonders am Busdesign?

Handt: Die Mobilität ist im Umbruch wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Eine sehr wichtige Rolle bei dieser Entwicklung wird der öffentliche Nahverkehr einnehmen und somit in Folge besonders der Bus. In dieser Zeit daran maßgeblich beteiligt zu sein, das Design nachhaltig zu beeinflussen ist eine sehr schöne, faszinierende Aufgabe.

Wohin möchten Sie das Design von EvoBus in Zukunft weiterentwickeln?

Handt: Mercedes-Benz und Setra sind zwei starke Marken mit klaren Werten. Ich möchte das Profil und den Charakter dieser Marken weiter schärfen und noch deutlicher positionieren. Mit dem Design transportieren wir Markenwerte in der Formensprache und machen sie für Kunden und Nutzer noch verständlicher. Jeder Bus soll in Zukunft noch eindeutiger als ein Produkt von EvoBus zu identifizieren sein.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.