Container-Chaos hält weiter an

Schiffe unpünktlich wie nie zuvor

Hafen Stuttgart Foto: Matthias Rathmann

Containerschiffe waren im 3. Quartal so unpünktlich wie nie zuvor, und eine kurzfristige Verbesserung ist nicht in Sicht. Zu diesem Ergebnis kommt Supply Chain-Berater Sea-Intelligence.

Nur ein Drittel (34 Prozent) der Schiffe kam im September innerhalb eines Tages nach ihrer geplanten Ankunftszeit an. „Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Zuverlässigkeit im September 2021 um 22 Prozentpunkte“, sagte der Chef von Sea-Intelligence, Alan Murphy. Gegenüber dem Vorquartal gab es ein Minus von 4,8 Prozentpunkten. Vergleicht man die Pünktlichkeit mit dem entsprechenden Quartal des Jahres 2020, ging sie um satte 30,7 Prozentpunkte zurück, hält der Analyst fest.

Im Durchschnitt mehr als eine Woche zu spät

Die durchschnittliche Verspätung der Flotte betrug mehr als eine Woche (7,27 Tage). Damit fehlten zwölf Prozent aller weltweiten Schiffskapazitäten auf dem Markt, was in etwa dem Wegfallen einer Reederei wie CMA CGM oder Cosco entsprechen würde. Die verschiedenen Reedereien schneiden dabei ganz unterschiedlich ab. Von den 14 größten Carriern lag Maersk Line mit einer Verlässlichkeit von 44,2 Prozent wiederum an der Spitze, gefolgt von der Tochter Hamburg Süd mit 37,3 Prozent. Sechs Reeder lagen bei einer Pünktlichkeit unter 20 Prozent, wobei Evergreen mit 11,7 Prozent das Schlusslicht bildete.

Verlader könnten Lage verschärfen

Es wird davon ausgegangen, dass die Überlastungen anhalten. Wenn Verlader versuchen sollten, Fracht aus dem 1. Quartal 2022 ans Jahresende 2021 zu verlagern, um Kapazitätsengpässe durch das chinesische Neujahrsfest zu umgehen, könnte sich die Lage in den letzten Monaten dieses Jahres weiter verschlechtern.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.