Citaro hybrid für Gütersloh

Effizienz im Fokus

Foto: Daimler AG

Das Nahverkehrsunternehmen "Stadtbus Gütersloh" steigt auf Hybridbusse aus dem Hause Mercedes-Benz um: Mit zwei neuen Citaro hybrid sollen künftig jeweils bis zu 8,5 Prozent Dieselkraftstoff eingespart werden.

Das in Nordrhein-Westfalen beheimatete Nahverkehrsunternehmen "Stadtbus Gütersloh" nimmt zwei Citaro hybrid in Betrieb. Die neuen Busse wurden von Alexander Kols (links), Vertrieb Omnibusse Region Nord-West, an Simon Brüggemann, Leiter Kfz-Technik der Stadtwerke Gütersloh, übergeben.

Elektromotor als Diesel-Unterstützung

Die neuen Hybridbusse sparen im Vergleich zu konventionellen Dieselbussen laut Hersteller bis zu 8,5 Prozent Kraftstoff ein. Ihr zusätzlicher Elektromotor arbeitet hierfür auch als Generator und kann Bremsenergie in Strom umwandeln, also "rekuperieren".

Der aus der Bewegungsenergie des Busses gewonnene Strom wird kurzzeitig in auf dem Dach montierten Doppelschicht-Kondensatoren (Supercaps) gespeichert und beim Anfahren wiederum dem 14-kW-Elektromotor zugeleitet, so dass dieser den Dieselmotor unterstützen kann.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.