Ressort China

Hubertus Troska in Vorstand berufen

Hubertus Troska, Vorstand Daimler Ressort China Foto: Daimler

Der Stuttgarter Konzern Daimler hat Hubertus Troska (52) zum Mitglied des Vorstands für das neu geschaffene Ressort „China“ bestellt. Stefan Buchner leitet künftig den Geschäftsbreich Mercedes-Benz Lkw (Europa /Lateinamerika).

Der bisherige Leiter des Geschäftsbereichs Mercedes-Benz-Lkw für Europa und Lateinamerika wird ab 13. Dezember 2012 die Funktion als Geschäftsführer und Chairman der Daimler Northeast Asia übernehmen. Er ist laut Daimler somit für alle strategischen und operativen Aktivitäten von Daimler in China verantwortlich. Bisher verantwortete Troska den Geschäftsbereich Mercedes-Benz Lkw (Europa/Lateinamerika). Mit ihm sitzen nun acht Mitglieder im Daimler-Vorstand.

Stefan Buchner folgt auf Hubertus Troska

Wie aus Unternehmenskreisen verlautet, wird Stefan Buchner, bisher verantwortlich für den Geschäftsbereich Global Powertrain Daimler Trucks, die Nachfolge von Hubertus Troska antreten. Auf Stefan Buchner wird Dr. Frank Reintjes folgen, der heute noch verantwortlich ist für Service und Ersatzteile Mercedes Pkw und Lkw.   

„China hat sich zum weltgrößten Fahrzeugmarkt entwickelt“, erklärt Manfred Bischoff, Aufsichtsratsvorsitzender von Daimler, die Entscheidung ein neues Ressort zu schaffen. Mit dieser Entscheidung, einen Vorstandsposten eigens für diesen Markt einzurichten, unterstreichen wir die strategische Bedeutung Chinas für Daimler, fügt er an.

In derselben Sitzung des Daimler-Aufsichtsrats wurde der Vertrag von Lkw-Chef Andreas Renschler (54) bis September 2018 verlängert.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.