Bus-Design-Planung leicht gemacht MAN und Neoplan mit neuem Tool

Foto: MAN

MAN stellt Interessierten ab sofort einen digitalen Bus-Designer zur Verfügung. Die Software umfasst dabei auch Neoplan-Busse.

Vielen Bus-Käufern ist das Design ihrer Fahrzeuge enorm wichtig. Immerhin sind neue Busse eine große Investition – und außerdem fahrende Aushängeschilder des Unternehmens, mit großen Werbeflächen und individuell konfigurierbaren Innenräumen.

Um den Interessenten die Entscheidung, welche Lackierung, welche Stoffe und welche Materialien es am Ende sein sollen, in Zukunft zu vereinfachen, hat MAN daher ein neues Software-Tool entwickelt: Der Bus-Designer, der Stadt-, Überland- und Reisebusse der Marken MAN und Neoplan umfasst, kann dabei verschiedene Ansichten der Fahrzeuge abbilden. Außerdem lassen sich zwei unterschiedliche Konfigurationen mittels eines Schiebebalkens direkt miteinander vergleichen.

"Wünscht sich ein Kunde eine Beratung oder hat eine Frage zu seiner Konfiguration, steht ihm ein Experte von MAN Truck & Bus zeitnah beratend zur Seite. Hergestellt wird der Kontakt über die neue Cloud-TV-Funktion", erklärt Heinz Kiess, Leiter Produktmarketing Bus bei MAN Truck & Bus. Mit der digitalen Visualisierung des Bus-Designers könnten Kunden alle Möglichkeiten durchspielen, bis alles perfekt passt.

Der neue Bus-Designer steht direkt auf den Länderwebsites von MAN Truck & Bus in insgesamt sechs verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.