Schließen

Bundesverband Paket und Expresslogistik

Zwei neue Vorstände berufen

Thomas Horst, Lars Purkarthofer, BIEK Foto: BIEK, Hermes Logistik

Der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) hat zwei neue Vorstände berufen.

Lars Purkarthofer, Leiter der Konzernrepräsentanz von UPS Deutschland in Berlin, übernimmt als Vorstand den Bereich Public Affairs. Er folgt auf Uwe Detering, der sich den Verband verlässt. Thomas Horst, Geschäftsführer Sales der Hermes Logistik Gruppe Deutschland sowie der Hermes Transport Logistics, ist als weiterer Vorstand künftig für den Bereich Markt zuständig. Horst verantwortet seit Juli 2014 bei Hermes Transport Logistics als Geschäftsführer den Bereich Sales. Purkarthofer leitet seit 2011 das Berliner Büro von UPS, zugleich verantwortet er die nationalen Public-Affairs-Aktivitäten des Unternehmens.

Im 1982 gegründeten BIEK sind Kurier-Express- und Paketdienste wie zum Beispiel DPD, GO!, Hermes, TNT und UPS organisiert. Die Branche erwirtschaftet laut BIEK einen Umsatz von 16,6 Milliarden Euro.
 
 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.