Büssing und MAN

Ungleiche Löwenbrüder

Büssing und MAN Foto: Karl-Heinz Augustin, Thorsten Wagner, Omnibusspiegel 13 Bilder

Der Büssing BS 110 hat kaum mehr gemeinsam mit einem MAN Lion‘s City G als den Löwen auf dem Bug.

An einigen Tagen im Jahr durfte der tiefblaue Büssing BS 110 V-R dann doch vom tristen Linien-Standard abweichen. Da wurde seine Dachkante festlich geschmückt mit den Fähnchen der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ), der Stadt Zürich und der Eidgenossenschaft. So zum Beispiel zum traditionellen "Sechseläuten" oder "Sächsilüüte", einer Art Frühlingsfest, das Mitte April stattfindet und das Ende des Winters verkündet.

Ein Pappmaschee-Schneeman, der "Böögg", wird seit 1902 als Höhepunkt der Festivitäten auf dem zentralen Sechsläutenplatz im Beisein der 26 Züricher Zünfte zeremoniell verbrannt. "Es gibt jährlich sieben oder acht Gelegenheiten, an denen wir unsere Fahrzeuge so beflaggen, aber zahlen müssen das jeweils die Veranstalter, der Kanton rechnet da etwas anders als die Stadt", berichtet Patrick Renner, Leiter Instandhaltung Bus bei den VBZ und schon seit zehn Jahren im Unternehmen. Und der Kanton finanziert die Verkehrsbetriebe. Das war wohl auch einer der Gründe dafür, warum die VBZ seit rund zehn Jahren die kleine Flotte von Oldtimern der Marken Saurer, FBW und Giraf nach und nach an Museen im Land abgegeben hat. Verblieben war nur ein Saurer von 1939 mit Holzaufbau – und der Standardüberlandbus (StÜLB) Büssing BS 110 V-R.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Büssing und MAN

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 12 2015 Titel
lastauto omnibus 12 / 2015
16. November 2015
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 12 2015 Titel
lastauto omnibus 12 / 2015
16. November 2015
Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.