Schließen

Brummi-Fest des Landesverbandes

Lang-Lkw in Berlin

Lang-Lkw beim Brummi-Fest 2019 in  Berlin. Foto: Herbert Schadewald

Als Rahmenprogramm für seine diesjährige Mitgliederversammlung organisierte der LBBV ein Brummi-Fest mit zahlreichen Aktionen.

Obwohl Berlin sich immer noch gegen den Einsatz von Lang-Lkw sträubt, wurde eine solche Fahrzeugkombination auf das hauptstädtische Festgelände „geschmuggelt“, um den Zuschauern beim Brummi-Fest-Berlin-2019 praktisch zu demonstrieren, dass dieser Achtachser ebenso kurvensicher ist, wie ein herkömmlicher Sattelauflieger.

Gemeinsam mit dem Landesverband des Berliner und Brandenburger Verkehrsgewerbes (LBBV) hatte der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) am zweiten Maisonntag der Veranstaltung auf ein rund 75.000 Quadratmeter großes Gelände am Rande des Flughafens Berlin-Tegel eingeladen. Von dieser Initiative erhoffen sich die Organisatoren einen „Imagegewinn, denn solche Feste strahlen aus“, betonte LBBV-Geschäftsführer Eberhard Tief. Bereits im Vorjahr sei bewusst die Entscheidung getroffen worden, die LBBV-Mitgliederversammlung mit einem zünftigen Brummi-Fest zu verbinden“, berichtete die Präsidentin des Landesverbandes, Ramona Sabelus.

Die Berliner Verkehrspolitik hat ohnehin kein besonders gutes Verhältnis zum Transportgewerbe: Die parteilose Verkehrssenatorin Regine Günther sei keine Freundin des Güterverkehrs, Radfahrer seien ihr wichtiger, umriss Tief die Situation. Es gebe zwar Arbeitskontakte, aber diese seien spärlich. Sabelus dagegen schildert ihre Erfahrungen mit der Potsdamer Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) in Brandenburg völlig anders: dort sei es durchaus üblich, dass „die Ministerin bei mir im Unternehmen anruft und fragt, wie unsere Positionen zu diesen und jenen Fragen sind.“

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), als Schirmherr bedankte sich per Videobotschaft ausdrücklich bei Organisatoren, Beteiligten und Besuchern für deren Engagement im Logistikbereich bedankte. „Wir müssen uns mehr Gehör verschaffen“, motivierte BGL-Vorstandssprecher Prof. Dirk Engelhardt die Teilnehmer. Gleichzeitig forderte er mehr Einigkeit im Gewerbe und berichtete von Aktivitäten des BGL, etwa der BGL-Vorteilswelt mit mehr als 50 Mehrwertprodukten oder der wiederbelebten „Brummi“-Figur.

Neben Fahrzeugherstellern nutzten auch Transportunternehmen ihre Chance, sich zu präsentieren. Auf einer abgeteilten Aktionsfläche zeigten unter anderem verschiedenste Rettungskräfte und die Polizei wissenswertes rund um Personenrettung und Fahrzeugbergung.

Bei strahlendem Vorsommerwetter war das Brummi-Fest sozusagen großer Familienausflugstag, bei dem sich Teilnehmern auch über Arbeitsbedingungen informierte. „Die Branche sucht dringend Fachkräfte auf sämtlichen Qualifikationsebenen“, konstatierte Sabelus. Allerdings gebe es leider nur eine „geringe Ausbildungsbereitschaft in den Betrieben.“ Obwohl auch Berufskraftfahrerinnen durchaus erwünscht seien, gebe kaum Interesse, bilanzierte die LBBV-Präsidentin. Der Fahrerberuf müsse einfach wieder attraktiver und familienfreundlicher werden, fordert Tief. Nur so werde es gelingen, auch Frauen dafür zu motivieren, ist er überzeugt.

Die Organisatoren zogen eine positive Bilanz des Tages, denn es gelang mit den verschiedensten Branchenteilnehmern, den interessierten Besuchern den Logistikalltag in all seinen Facetten zu zeigen. Fakt ist jedenfalls, dass derartige Trucker-Feste selten geworden sind. Doch gerade sie tragen zu dem notwendigen Wir-Gefühl bei, dass die Einzelkämpfer hinter ihren Lenkrädern weitgehend vermissen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an?
Leserwahl
WERKSTATT aktuell Leserwahl 19 WERKSTATT aktuell Leserwahl

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 4. Juni 2019

Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.