Schließen

BMVI zündet Unterstützung

Trassenpreise im freien Fall

Reger Verkehr aus ein- und ausfahrenden Zügen im Nürnberger Rbf Foto: Uwe Miethe/Deutsche Bahn

BMVI setzt Corona-Unterstützungspaket um und entlasten Unternehmen im Schienengüterverkehr. Trassenpreise sinken gegen null.

Die Europäische Kommission hat dem Corona-Unterstützungspakets des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) für die Schiene zugestimmt. Damit kann das BMVI die Trassenpreise im Schienengüterverkehr weiter senken.

217 Millionen für die Schiene

Demnach stehen ab dem 1. Juni 2021 stehen bis zum 31. Dezember 2021 zusätzlich 217 Millionen Euro für die Entlastung des Schienengüterverkehrs zur Verfügung. Damit könne der aktuell geltende Fördersatz bei den Trassenpreisen für das restliche Jahr von derzeit rund 50 Prozent auf dann etwa 98 Prozent erhöht werden. Oder anders ausgedrückt: Die Trassenpreise liegen gerade einmal bei noch zwei Prozent der üblichen Sätze.

Schwierige wirtschaftliche Lage

„Wir entlasten die Unternehmen im Schienengüterverkehr fast vollständig bei den Kosten für die Trassennutzung. Damit helfen wir ihnen, aus der schwierigen wirtschaftlichen Lage herauszukommen. Unser Ziel: noch deutlich mehr Transporte auf die klimafreundliche Schiene zu verlagern“, erklärt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Das BMVI befinde sich aber auch darüber hinaus mit der Europäischen Kommission zu weiteren Bausteinen für das Corona-Unterstützungspaket für den Schienensektor in guten Gesprächen, heißt es seitens Scheuer.

Lesen Sie auch Containerzug vom HHLA Containerterminal Burchardkai Trassenpreise gehen runter Streichung der Schienenmaut
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.