Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BGL

Ausweichstreckenkarte 2014 ist erschienen

Foto: BGL

Der Bundsverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) hat eine neue Auflage der Ausweichstreckenkarte im Angebot.

13.05.2014 Markus Bauer

Dort finden Lkw-Fahrer Ausweichstrecken während der ausgedehnten Fahrverbote während der Sommerzeit. Vom 5. Juli bis 30. August, so der BGL, gilt an Samstagen für Lkw ab 7,5 Tonnen zwischen 7.00 Uhr und 20.00 Uhr auf vielen Autobahnabschnitten und einigen Bundesstraßen ein Fahrverbot.

Eigenen Angaben zu Folge hat der BGL diese Karte zusammen mit den Straßenbauverwaltungen erarbeitet. Demnach sind in der Karte die bis zur Drucklegung bekannten Einschränkungen durch größere vorhersehbare Baumaßnahmen, Sperrungen und Nachtfahrverbote vermerkt.

Die großformatige Karte hat einen Maßstab von 1:1.000.000. Die vorgeschlagenen Alternativstrecken sind nach Angaben des BGL für Fahrzeuge bis 40 Tonnen Gesamtgewicht überprüft worden.

Die Karte ist bestellbar unter der Adresse BDF-Infoservie GmbH, Postfach 930260, 60457 Frankfurt am Main. Alternativ können Interessierte die Karte auch unter der Email-Adresse bdf-infoservice@bgl-ev.de oder per Fax unter der Nummer 069-7919227 bestellen. Die Karte kostet unverändert 3,62 Euro netto. Inklusive Mehrwertsteuer und Versand kostet die Karte 5,80 Euro. Einzelne Karten gibt es nur gegen Vorauskasse - Mengenrabatt ab zehn Exemplaren.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter