BFS und Health Laboratories

Neoplan als Impfzentrum

Foto: BFS Business Fleet Services

Der Mobilitätsdienstleister BFS Business Fleet Services hat einen Neoplan Cityliner Reisebus zum mobilen Corona-Zentrum ausgebaut. Im Fahrzeug können damit sowohl Tests als auch Impfungen durchgeführt werden.

In Kooperation mit der Health Laboratories GmbH hat der Mobilitätsdienstleister BFS Business Fleet Services innerhalb weniger Wochen einen Neoplan Cityliner zu einem mobilen Test- und Impfzentrum ausgebaut. Während BFS verantwortlich war für die Durchführung des Umbaus, hat die Health Laboratories GmbH das medizinische Konzept gemeinsam mit Siemens Healthineer unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Kai Gutensohn entwickelt.

Aktuell ist BFS laut eigener Angaben im Gespräch mit mehreren Kommunen und Dienstleistern, die Interesse an dem mobilen Test- und Impfzentrum haben. Auch über DocStop seien bereits Anfragen eingetroffen.

"Wir können uns gut vorstellen, dass wir noch mehrere Busse umbauen und anbieten werden. Wenn wieder Veranstaltungen mit Besuchern erlaubt sind, ist unser Bus eine flexible Möglichkeit, ein größeres Publikum auf Covid-19 zu testen. Der erste Einsatz des Busses ist im Pendelverkehr zwischen Schulen im Landkreis Schwäbisch-Hall geplant, um möglichst schnell viele Schüler und Lehrer zu testen", so BFS-Geschäftsführer Jan Plieninger.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.