Schließen

BAG-Mautstatistik fürs erste Halbjahr 2017

Osteuropäische Lkw verdrängen deutsche

Foto: Matthias Rathmann

Die Fahrleistungen auf dem mautpflichtigen Streckennetz in Deutschland steigen. Doch das Wachstum geht auf das Konto der osteuropäischen Unternehmen, die deutschen Lkw haben das Nachsehen, wie die aktuelle Mautstatistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) zeigt.

Die Lkw-Fahrleistungen auf Deutschlands Autobahnen steigen. Davon profitieren nicht die deutschen, sondern die ausländischen Transportunternehmen. Das geht aus der aktuellen Mautstatistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) hervor. Danach haben Lkw über 7,5 Tonnen auf dem mautpflichtigen Streckennetz in Deutschland 16,7 Milliarden Kilometer und damit 3,4 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum zurückgelegt. Doch ist der Anteil der Lkw mit deutschen Kennzeichen von 58,8 auf 57,3 Prozent gesunken.

Osteuropäische Lkw teilweise mit zweistelligen Zuwächsen

Vom Wachstum profitiert haben erneut besonders Speditionen aus Osteuropa, die teilweise zweistellige Zuwächse verbuchten. Am stärksten, nämlich um 19,4 Prozent, legten die Anteile der litauischen Lkw zu. An zweiter Stelle folgen mit einem Plus von 14,9 Prozent Fahrzeuge aus Rumänien. Das drittgrößte Wachstum erzielten polnische Lkw mit 11,9 Prozent.

Die polnischen Lkw sind es auch, deren Kennzeichen am zweithäufigsten nach den deutschen zu sehen sind. Sie haben einen Lkw-Mautanteil von 15,8 Prozent, an zweiter Stelle stehen rumänische mit 3,5 Prozent und tschechische mit 4,3 Prozent. Sowohl die polnischen als auch die rumänischen Lkw bauten ihre Anteile im ersten Halbjahr 2017 noch mal aus, der Anteil der tschechischen blieb gleich wie im ersten Halbjahr 2016.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.