Autonomer Entsorgungs-Lkw

Volvo testet selbstfahrenden Müllwagen

Hans Zachrisson, Strategic Development Manager bei Renova Foto: Fotograf Lars Ardarve AB 5 Bilder

Wer bringt den Müll raus? Diese Frage ist wohl schon unzähligen Beziehungsdramen vorausgegangen. In Göteborg dürften die Anwohner den Abtransport ihrer Abfälle dagegen mit Interesse verfolgen. Volvo Trucks testet dort einen autonom fahrenden Müllwagen.

Bis Ende 2017 wollen Volvo Trucks und das schwedische Abfallentsorgungsunternehmen Renova einen selbstständig durch Wohngebiete der Stadt Göteborg rollenden FM mit 330 PS starkem D11-Diesel und automatisiertem Zwölfgang-I-Shift-Getriebe erproben. Wie sicher und effizient kann der automatisierte Lkw die Abfallentsorgung gestalten, inwiefern verbessert er die Arbeitsbedingungen des ihn begleitenden Müllwerkers? Das sind die großen Fragen, die die beiden Projektpartner mit ihrem Feldversuch klären wollen.

Hohe Sicherheitsanforderungen für den Müllwagen

"Auch wenn sich das Fahrzeug höchstens mit Schrittgeschwindigkeit bewegt, bringt der Betrieb eines schweren Nutzfahrzeugs in einem städtischen Wohngebiet mit engen Straßen und ungeschützten Verkehrsteilnehmern natürlich hohe Sicherheitsanforderungen mit sich. Das Abfallentsorgungsfahrzeug, das wir derzeit erproben, überwacht permanent sein Umfeld und hält sofort an, wenn plötzlich ein Hindernis auf der Straße auftaucht. Gleichzeitig versetzt das automatisierte System den Fahrer besser in die Lage, alles im Blick zu behalten, was rund ums Fahrzeug passiert", sagt Carl Johan Almqvist, Leiter für Verkehrs- und Produktsicherheit bei Volvo Trucks. Die technischen Voraussetzungen für den reibungslosen Betrieb des autonom fahrenden Volvo sind vielversprechend: Auf die gleichen Systeme wie im Abfallentsorgungsfahrzeug greift auch schon ein seit dem Herbst letzten Jahres in einem Bergwerk in Nordschweden eingesetzter, sich selbstständig bewegender Volvo Truck zurück.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Hans Zachrisson, Strategic Development Manager bei Renova

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.