Weihnachtsaktion Teil 1

Überraschungspäckchen für Fahrer

Foto: Gabi Martini 20 Bilder

Vom 24. bis 26. Dezember bekommen Lkw-Fahrer, die über die Feiertage auf den Parkplätzen an den Autobahnen in Deutschland einen Stopp einlegen, Besuch von "Weihnachtsengeln".

Zahlreiche Mitglieder des Internetforums www.truckerfreunde.de  haben ein Herz für Kollegen, die die Feiertage im
Lkw auf den Parkplätzen verbringen müssen und überraschen sie mit kleinen Geschenken. In gleicher Absicht unterwegs ist auch Jacqueline Scholz, Initatiorin einer weiteren Weihnachtaktion. Ihrem Team hat sich auch der
FERNFAHRER angeschlossen.

Ein Teil der Weihnachstcrew hat bereits Päckchen am Rasthof Sternenberg an der A 46, am SVG-Autohof Düsseldorf-Süd (A1) und an der Raststätte Ohligser Heide (A3) verteilt - jeweils in beide Richtungen.
"Die Fahrer haben sich alle sehr gefreut", sagt Jochen Dieckmann, Teammitglied der Weihnachtsaktion. Zuerst seien sie allerdings misstrauisch gewesen, fügt er an. "Verständlich, denn es ist schwer vorstellbar, dass auf einem Autohof jemand nicht wegen Reklame, krimineller Absichten oder einer Kontrolle an die Tür klopft - sondern einfach nur, um ein kollegiales Weihnachtsgeschenk abzuliefern."

Verständnisschwierigkeiten mit ausländischen Fahrern gab es offensichlich keine. Reichten die Sprachkenntnisse nicht aus, zogen die Weihnachtsengel einen kleinen Brief  - zum Beispiel auf Polnisch - aus der Tasche: "Wir wünschen Dir frohe Weihnachten, auch wenn Du fern der Heimat bist, aber bedenke immer: Die Heimat ist, wo das Herz ist."


Übrigens: Auf den Rasthof Ohligser Heide kam noch ein Übertragungswagen vom Westdeutschen Rundfunk. Der Sender hat life im Mittagsmagazin auf WDR2 (Hörfunk) über die Weihnachtsaktion berichtet.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.