Autohof Schlüchtern

Familienbetrieb mit viel Platz auf einer Ebene

Autohof Schlüchtern, Truckstop FF 6/2018. Foto: Gundel Jacobi 6 Bilder

Der Autohof Schlüchtern liegt an der A 66 zwischen Hanau und Fulda, im Main-Kinzig-Kreis. Sein Markenzeichen: Es gibt überall genügend Platz und alle Räumlichkeiten sind auf einer Ebene.

Wie lautet der bewährte Trick, wenn man in einer fremden Gegend ein gutes Gasthaus sucht? Auf dem Parkplatz nach Autos mit örtlichen Nummernschildern suchen! Je mehr davor stehen, desto besser. Genauso ist es auf dem idyllisch von Bäumen und Sträuchern umrankten Familienbetrieb Schlüchtern. Gerne kommen die Einheimischen zum Speisen zu Gudrun und Rudi Kramer. Mal nehmen sie ihre Mahlzeiten an der großen Selbstbedienungstheke ein, oder sie lassen sich ein Gericht in der Lounge servieren. Die dritte Möglichkeit: Sie schlendern ins angebaute Café und verzehren dort frische hausgemachte Burger, Wraps und Salate.

"Regionale Kontakte knüpfen und sich am hessischen Babbeln erfreuen."

In jedem Fall handelt es sich beim Rasthaus Schlüchtern um ein Mehrgenerationenhaus – Jung und Alt treffen sich dort regelmäßig. "Das mögen viele unserer Fernfahrer", sagt Rudi Kramer, "denn man kann regionale Kontakte knüpfen und sich am hessischen Babbeln erfreuen." Im Entstehungsjahr 1996 wurde mit großzügigen Platzverhältnissen geplant, vor vier Jahren renovierten die Kramers alle Sanitäranlagen. "Jede Einzeldusche hat ein Waschbecken und eine eigene Toilette. Hier muss sich niemand in enge Kabinen zwängen." Was einem meist erst nach dem Besuch des ganzen Betriebs auffällt: Alles liegt bequem auf einer Ebene.

Ein weiterer Vorteil: In der Regel gibt es auf dem Parkplatz keine Probleme, für die Nacht einen Unterschlupf zu finden. Strahlende Augen bekommen die Fernfahrer dann, wenn sie bemerken, dass keine Park-gebühren anfallen. So sieht sie aus, die Gastfreundschaft in Schlüchtern. Womit man noch einmal beim Thema Essen wäre: Die Portionen sind richtig reichhaltig, die Tagesgerichte kosten 7,20 Euro. Obendrein gibt es an drei Tagen jeweils 20 Prozent Nachlass auf folgende Mahlzeiten: Wok-Gerichte am Dienstag, Schnitzel am Donnerstag und Hähnchen vom Holzkohlengrill am Sonntag. Kramer ist kein Mann der überflüssigen Worte, er lässt lieber Taten sprechen. Und diese kommen allen im Betrieb zugute – auch Lkw-Fahrern hat der gelernte Maschinenbautechniker schon manches Mal aus der Patsche geholfen. Bevor er davon berichten kann, ist er verschwunden: Er wird an anderer Stelle gebraucht – und hilft, ohne zu zögern.

Autohof Schlüchtern, Truckstop FF 6/2018. Foto: Gundel Jacobi
Frisches Schäufelchen mit Rotkraut und zwei Knödeln für 8,90.

Der Koch empfiehlt

Koch Michael Berthold: "Man braucht sich das nur anzusehen, dann läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen, oder? Ich rede von den fränkischen Schäufelchen mit Rotkraut und zwei Knödeln für 8,90 Euro. Das ist ein regionales Gericht, bei den Schäufelchen handelt es sich um Fleisch von der Schweineschulter – eineinhalb Stunden angedämpft und gegart. Zum Schluss sorgen wir, beziehungsweise der Ofen, noch für eine knusprige Haut. Ich möchte uns ja nicht über den grünen Klee loben, aber die Bratensoße ist definitiv wie bei Muttern: angesetzt aus Fleisch mit Knochen und frischem Gemüse samt Wacholder, Muskat und ein paar klassischen Geheimnissen, die ich seit meinem zwölften Lebensjahr kenne."

Autohof Schlüchtern

Adresse: Distelrasen 1, 36381 Schlüchtern
Tel.: 06661/9693-0
Fax: 06661/9693-11
Internet: www.distelrasen.de

Öffnungszeiten: Tankstelle mit Bistro: 24 h – 365 Tage, Rasthaus: Mo – So 6.00 bis 21.30 Uhr, Café: 11.00 – 6.00 Uhr
Lkw-Parkplätze: 50, keine Parkgebühr
Lkw-Zapfsäulen: 4 Hochleistungssäulen, 2 Adblue-Säulen
Dieselkreditkarten: alle gängigen
EC-Automat: ja
Kommunikation: Fax, Kopien, WLAN kostenlos
Restaurant: 80 Nichtraucherplätze, 20 Raucherplätze, Café: 40 Nichtraucherplätze
Terrasse: 80 Plätze
Duschen: 4 Herren- und Damenduschen, Kosten: 3 €
Wäscheservice: nicht vorhanden
Pott Kaffee: 0,25 Liter 2,10 €
Pils vom Fass: 0,3 Liter 2,10 €
Frühstück, Auswahl: Vom Büfett zusammenzustellen, zum Beispiel Rühreier mit Schinken/Speck für 3,90 €, Brötchen mit Butter und Käse + Wurst + Marmelade für 2,15 €
Essen, Auswahl    Gulaschsuppe für 4,80 €; Bratwurst mit Pommes für 4,70  €; Rasthaustoast mit Schweine­rückensteak, Speck, Tomate, mit Käse überbacken für 9,50 €
Freizeit: TV im Raucherraum mit Sky-Anschluss, 3 Bildschirme im Café
Eis- und Schneegerüst: nein
DocStop: nein

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 06 2018 Titel
FERNFAHRER 06 / 2018
5. Mai 2018
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 06 2018 Titel
FERNFAHRER 06 / 2018
5. Mai 2018