Schließen

Ausbau des europaweiten QSL-Netzes

Meyer QSL verstärkt Fernverkehrs-Team

QSL, Lager, Lkw Foto: QSL/Stefan Effner

Jürgen Jacobi (55) ist der neue Senior Manager Team Cargo der Meyer Quick Service Logistics (QSL). Er wird an zwei Standorten für die Weiterentwicklung des Fernverkehrsnetzwerkes verantwortlich sein.

Nach Angaben des Logistikdienstleisters, der hauptsächlich für die Systemgastronomie tätig ist, wird Jacobi in der Niederlasssung Taucha in Sachsen und im österreichischen Golling an der Erlauf arbeiten und das QSL-Netzwerk in Europa stärken. Zu seinen Aufgaben zählen laut Meyer QSL neben der Weiterentwicklung des Fernverkehrsnetzwerkes das Auftragsmanagement sowie die Kunden- und Subunternehmerbetreuung.

Standort Österreich stärken

"Unser Ziel ist es, die Zahl der täglich disponierten Aufträge in unserem Fernverkehrsnetzwerk deutlich zu steigern und den Standort Österreich im Hinblick auf den expandierenden Markt in Osteuropa weiter zu stärken", so Jacobi.
Der gelernte Speditionskaufmann  und war zuletzt bei einem internationalen Speditionsnetzwerk angestellt

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.