Schließen

Asfinag hebt die Preise an

Maut in Österreich steigt 2019

Foto: Asfinag

Die Asfinag hebt zum Jahreswechsel die Maut für Lkw und Busse in Österreich an. Euro-6-Fahrzeuge erhalten Bonus.

Die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (Asfinag) hebt mit Wirkung zum 1. Januar 2019 die Mautsätze für Lkw und Busse an. Laut der österreichischen Infrastrukturgesellschaft kommt es dabei „zu einer inflationsbedingten Anpassung von 2,2 Prozent auf den Grundkilometertarif“.

Die Anpassung der Tarife erfolge auf Basis des harmonisierten Verbaucher-Preisindex des Jahres 2017. Euro-6-Fahrzeuge sind weiterhin mit einem Bonus unterwegs, der bei 1,7 Prozent liegt. „Das Mautsystem begünstigt somit auch weiterhin die umweltfreundlichsten Lkw auf unseren Straßen“, heißt es seitens der Asfinag.

Externe Kosten werden bis 2020 angeglichen

Bei den externen Kosten für Luftverschmutzung erfolge wiederum eine stufenweise Einführung für Euro-6-Fahrzeuge. Das bedeutet: Für das Jahr 2019 werden für Euro-6--Fahrzeuge 40 Prozent dieser externen Kosten berechnet. Ab 2020 kommen diese dann voll zum Tragen.

Der Gesamttarif, den man mithilfe eines Kalkulators berechnen kann, setzt sich wie folgt zusammen: Infrastruktur-Grundkilometertarif je nach Tarifgruppe (nach Achskategorie differenziert), Hinzurechnung der externen Kosten für verkehrsbedingte Luftverschmutzung (nach Euro-Emissionsklasse und Achskategorie) sowie Lärmbelastung (nach Achskategorie).

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.